Leporello

Leporello

Takamovsky: "Sonic Counterpoint"
Buch Wiener "Gasslwerk" über die Wollzeile und ihre Nachbarn

Takamovsky: "Sonic Counterpoint"

Takamovsky, das Alter Ego des Musikers und Autors Juergen Berlakovich befasst sich auf seiner neuen CD mit einer Bourrée aus der Cello Suite Numero 4 von Johann Sebastian Bach. Das Stück aus dem 18. Jahrhundert stand für den Musiker am Beginn eines musikalischen Versuchs, nämlich klassische Gitarre mit elektronischer Musik zu kombinieren. Entstanden ist dabei ein ganzes Album mit dem bezeichnenden Titel "Sonic Counterpoint", also akustischer Kontrapunkt.- Gestaltung: Jakob Fessler


Buch Wiener "Gasslwerk" über die Wollzeile und ihre Nachbarn

Im Viertel zwischen Stephansplatz, Wollzeile und Franziskanerplatz sind die sichtbarsten Reste des mittelalterlichen Wiens anzutreffen. In den verwinkelten, autofreien Gässchen verläuft sich die Hektik der Großstadt, in der legendenumwobenen, schmalen, von Schwibbögen überdachten Blutgasse etwa, oder in der gekrümmten Ballgasse. Man findet bezaubernde Innenhöfe mit den für Wien typischen Pawlatschen. Ein kleines Büchlein unter dem Titel "Gasslwerk" stellt Straßen, Plätze und die Geschäfte des Grätzels vor.- Gestaltung: Gudrun Braunsperger

Service

Am 22. Dezember (21.30 Uhr) ist Takamovsky gemeinsam mit Luma.Launisch im Wiener Fluc zu erleben.
Takamovsky

Gasslwerk

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe