Topsy Küppers

ORF/FLORIAN WAITZBAUER

Gedanken für den Tag

Gedanken für den Tag

von Topsy Küppers, Schauspielerin und Autorin. "Noch einmal mit Gefühl!". Gestaltung: Alexandra Mantler

Sympathie und Antipathie - was für eine Gefühlsskala! Und wie oft täuschen uns unsere Gefühle? Wir sind überzeugt: Dieser Kerl ist ein Kotzbrocken! Aber - oh seltsames Gefühl - hat man mit dem Kerl ein längeres, persönliches Gespräch, ist er eigentlich ganz passabel. Hat uns unsere Beobachtung, die unser negatives Gefühl förderte, getäuscht?

Kann sein - kann nicht sein! Es gibt nämlich die genialen Versteller, auf die man als leichtgläubiger Mensch gerne hereinfällt. Heiratsschwindler gehören dazu, Fremdgeher, aber auch berühmte Autoren, wie in dem genialen Buch von Ulrich Weinzierl "Stefan Zweig - brennendes Geheimnis" nachzulesen ist.

Aber zu den genialsten Verstellern, die uns täuschen können, und auf die viele immer wieder hereinfallen, gehören die Politiker. Natürlich auch Politikerinnen. Aber bleiben wir bei den Kotzbrocken! Männer, die aussehen wie drittklassige Postkartenmaler konnten Millionen Frauen in Ekstase versetzen. Wo bleibt da das Gefühl, wo ist da der Verstand? Auch Sigmund Freud, der dem Unbewussten so viel Wirkung zuschreibt, konnte dazu keine Antwort geben. Also Vorsicht!

Auch in Zeiten wie diesen, sind die Wölfe im Schafspelz unter uns! Ich habe meine eigene Methode entwickelt, über die kluge Leute natürlich herablassend lächeln werden. Ich trenne die einstudierten Worte, die aus dem Mund des Politikers strömen, von dem Ausdruck seiner Augen. Lippen kann man zum Lächeln verziehen, aber Augen? - Augen sind der Spiegel der Seele. Was für eine Diskrepanz! Man hört Verführungspolemik, und sieht in den Augen - eiskalte Berechnung. Man hört Versprechungen und seine Augen wandern dabei in die Ferne. Denn einem Menschen etwas zu versprechen, und ihm dabei nicht fest in die Augen sehen sagt alles. Vergessen Sie, was er zusagte. Da kann man nur - in leichter Abwandlung - mit Humphrey Bogart sagen: "Schau mir in die Augen, Kleiner!"

Service

Topsy Küppers, "Mein Ungustl - ein widerlicher Gast", Verlag Langen-Müller
Ulrich Weinzierl, "Stefan Zweigs brennendes Geheimnis", Verlag Zsolnay

Kostenfreie Podcasts:
Gedanken für den Tag - XML
Gedanken für den Tag - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Herman Hupfeld/1894 - 1951
Album: BLUE VALENTINES
Titel: As time goes by/instr. / aus dem Film "Casablanca"
Solist/Solistin: Hugh Lawson /Piano m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Cecil McBee /Bass
Ausführender/Ausführende: Marvin "Smitty" Smith /Drums
Länge: 02:00 min
Label: Blue Note/EMI 7813312

weiteren Inhalt einblenden