Ö1 bis zwei

mit Gustav Danzinger. Ein animierendes Wandern
Debut-CD der deutschen Pianistin Jamina Gerl

Wieder einmal steht eine Debut-CD einer jungen Pianistin im Mittelpunkt, eine CD, die nicht einfach eine Anzahl virtuoser Stücke zusammenhanglos aneinanderreiht, sondern bei der sich die Interpretin eine ganze Menge gedacht hat. Ihr Name ist Jamina Gerl; das Wandern steht im Zentrum, Franz Schuberts bekanntes Lied in der Transkription von Franz Liszt, klarerweise die Wanderer-Fantasie, und weitere Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Emmanuel Chabrier, Claude Debussy und Dimitri Schostakowitsch. Sie veranschaulichen das Wandern, das Reisen, das Sich-Bewegen und auch die Reise in der Fantasie, das Streben des Wanderers nach dem Ort der Ruhe, nach dem Land, das die Sehnsucht stillt.

Jamina Gerl stammt aus Bonn und erhielt ihre pianistische Ausbildung an der Kölner Hochschule für Musik, nach dem Diplom führte sie ihre Studien in den USA fort. Derzeit wohnt sie wieder in ihrer Heimatstadt, hat aber einen imponierend gefüllten Konzertkalender beiderseits des Atlantik - und kennt sich somit im Wandern ganz gut aus.

Service

Das Forum zur Sendung finden Sie am Fuß der Sendereihenseite von Ö1 bis zwei
CD des Tages: Wanderer. Klavierwerke von Schubert, Liszt, Mendelssohn, Debussy, Schostakowitsch / Jamina Gerl / Tyxart

Playlist

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797 - 1828
Bearbeiter/Bearbeiterin: Josef Reif /Arrangement
Titel: Die Nacht, DV 983 C op.17 Nr.4 "Wie schön bist du, freundliche Stille, himmlische Ruh" - Quartett für Männerstimmen / Bearbeitung für 5 Wiener Hörner
Ausführende: Vienna Horns /auf Wiener Hörnern
Leitung: Alois Glaßner
Länge: 03:12 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD 483

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732 - 1809
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Anne Hunter/1742 - 1821
Titel: The Wanderer, Hob.XXVIa/32
Solist/Solistin: Arleen Augér /Sopran
Solist/Solistin: Walter Olbertz /Klavier
Länge: 05:04 min
Label: Berlin Classics 0090442BC

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Gustav Mahler
Bearbeiter/Bearbeiterin: Clytus Gottwald
Titel: Die zwei blauen Augen - Nr.2 aus "Lieder eines fahrenden Gesellen" / Bearbeitung für gemischten Chor a cappella
Chor: Concentus Vocalis
Choreinstudierung: Herbert Böck
Länge: 05:00 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD 315

Komponist/Komponistin: Richard Strauss/1864 - 1949
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Joseph von Eichendorff/1788 - 1857
Titel: VIER LETZTE LIEDER
* Nr.4 Im Abendrot 00:07:02
Solist/Solistin: Gundula Janowitz /Sopran
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Länge: 07:14 min
Label: Decca 4679102

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Bearbeiter/Bearbeiterin: Franz Liszt
Titel: Der Wanderer D489, bearbeitet von Franz Liszt
Solist/Solistin: Jamina Gerl/Klavier
Länge: 06:30 min
Label: TXA16082

Komponist/Komponistin: Felix Mendelssohn-Bartholdy
Titel: Fantasie fis-moll op.28
* Con moto agitato - 1.Teil
Solist/Solistin: Jamina Gerl/Klavier
Länge: 05:26 min
Label: TXA16082

Komponist/Komponistin: Dimitri Schostakowitsch
Titel: Drei phantastische Tänze op.5
Solist/Solistin: Jamina Gerl/Klavier
Länge: 03:52 min
Label: TXA16082

Komponist/Komponistin: Emmanuel Chabrier
Titel: Bouree fantasque
Solist/Solistin: Jamina Gerl/Klavier
Länge: 06:04 min
Label: TXA16082

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Fantasie C-Dur D 760 ("Wanderer-Fantasie")
* Finale: Allegro
Solist/Solistin: Jamina Gerl/Klavier
Länge: 03:43 min
Label: TXA16082

Sendereihe

Gestaltung