Vater, Mutter, sieben Kinder. Porträt einer Großfamilie

Über den Alltag in einer gar nicht durchschnittlichen Familie

Durchschnittlich ein bis zwei Kinder bekommt eine europäische Frau im Laufe ihres Lebens. In Österreich sind es genau 1,49. Hanna Grubhofer liegt mit ihren sieben Kindern weit über diesem Durchschnitt.
Es sei immer schon ihr Wunsch gewesen, viele Kinder zu haben, erzählt die 41-Jährige. Und so kommt es, dass sie seit 17 Jahren Mutter ist, dennoch aber einen Dreijährigen zu Hause hat, der erst seit kurzem für wenige Stunden in den Kindergarten geht. Für berufliche Verwirklichung blieb der studierten Psychologin da nicht viel Zeit.
Vor über zehn Jahren begann sie trotzdem, sich mit der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg zu beschäftigen. Sie fand darin ihren ganz persönlichen "Schlüssel zu den Herzen der Mitmenschen". Ihr Wissen und ihre Erfahrung mit dieser Methode zur Konfliktlösung gibt sie in Seminaren weiter. Vor allem aber wenden sie und ihr Mann sie tagtäglich in der neunköpfigen Familie an - mit vielen kleinen und großen Erfolgen.

Gestaltung: Elis Thiel

Service

Literatur

Hanna Grubhofer: Zauberbuch Familienfrieden. Die magische Wirkung der gewaltfreien Kommunikation und des Vertrauens Edition Riedenburg, September 2016

Links

Hanna Grubhofer
Verein Gewaltfreie Kommunikation Austria

Sendereihe