Smart TV im Selbstbau

Smart TV im Selbstbau.
Gestaltung: Sylvia Sammer

Wer mit seinem Fernsehgerät einfach nur fernsieht, gilt heute schon fast als Sonderling. Als häusliche Entertainment-Schaltzentrale bieten Smart-TVs schließlich audiovisuelles High-Tech-Vergnügen im Multipack: vom Aufnehmen und Abspielen bis hin zum Streamen, Surfen, Spielen oder Urlaubsfotos bestaunen.

Eine feine Sache, die aber auch ihre Haken hat: ganz billig sind die Geräte nicht und man weiß nie so recht, wie es um Sicherheit und Datenschutz bestellt ist. Wer möchte sich schon ins eigene Wohnzimmer blicken lassen?

Also Selbermachen, da weiß man, was man hat. Das dachte sich ein junger Niederösterreicher, der den Fernseher seiner Eltern kurzerhand in ein Smart-TV umbaute. Von seinen Erfahrungen berichtete er kürzlich bei den Linuxtagen Linuxtage, an der Grazer Fachhochschule Joanneum.
Sylvia Sammer war dabei.

Moderation und Redaktion: Anna Masoner

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe