Christina Zurbürgg und der Grundstein der Schrammelmusik

Das "Schrammel.Klang.Festival" in Litschau

Als begabter Klarinettenspieler brachte Kaspar Schrammel im 19. Jahrhundert ländliche Volksmusik nach Wien. Mit seinen Söhnen, die zuerst am Konservatorium das klassische Instrument der Geige lernten, dann aber wieder zur Volksmusik zurückkehrten, war der Grundstein für die Wiener Schrammeln gelegt. Von 7. bis 9. Juli findet in Litschau, dem Geburtsort von Kaspar Schrammel, bereits zum 11. Mal das "Schrammel.Klang.Festival" statt. Auf der Suche nach den Ursprüngen möchte das Festival heuer eine Brücke von der Schweiz über Tirol bis nach Wien schlagen. So wird auch die Schweizer Musikerin Christina Zurbürgg in Litschau auftreten. Ihre alpenländischen Wurzeln hat sie erst in Wien kennen und schätzen gelernt. - Gestaltung: Jakob Fessler

Service

Das 11. Schrammel.Klang.Festival findet vom 7. bis 9. Juli 2017 in Litschau im Waldviertel statt. Christina Zurbrügg ist am 8. und 9. Juli zu erleben.

Schrammelklang-Festival
Christina Zurbrügg


Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe