Sibylle Berg, René Magritte, Daniel Sloss

1. Sibylle Berg und die Band Kreisky im Rabenhof
2. Magritte-Gedenkstätten - Eine Reportage
3. Stand-Up Comedian Daniel Sloss

Beiträge

  • Sibylle Berg und die Band Kreisky im Rabenhof

    Sibylle Berg, eine der sarkastisch- bissigsten Autorinnen der deutschen Gegenwartsliteratur setzt sich in ihrem Erfolgsstück "Viel Gut Essen" mit Reizthemen wie Homo-Ehe oder Euro- Krise auseinander.

  • Magritte-Gedenkstätten - Eine Reportage

    Vor 50 Jahren, starb René Magritte, Belgiens wichtigster Vertreter des Surrealismus. In Brüssel, wo Magritte die meiste Zeit seines Lebens verbracht hat, erinnern gleich mehrere Ausstellungen an den Maler. Aber auch ein Besuch des Magritte-Hauses im Stadtteil Jette, wo der Maler 24 Jahre lang lebte, ist durchaus lohnenswert. Allerdings gibt es zwischen den konkurrierenden Magritte-Gedenkstätten in Belgiens Hauptstadt auch Reibereien.

  • Stand-Up Comedian Daniel Sloss

    Immer häufiger sind amerikanische und britische Stand-Up Comedians auf österreichischen Bühnen zu sehen. Eine der größten Bühnen dieser Art ist das Wiener Gartenbau-Kino, das seine 736 Sitzplätze ansonsten traditionell in den Dienst der Filmkunst stellt. Heute Abend gastiert dort ein junger britischer Stand-Up Comedian, der Schotte Daniel Sloss, der sein neues Programm "Now" vorstellen wird. Sloss ist trotz seiner jugendlichen 27 Jahre ein Comedy-Veteran.

Sendereihe