Franz J. Schweifer

MARIAN KRONBERGER

Wann und warum dehnt sich die Zeit, rast vorbei oder steht still?

Über das Rätsel des subjektiven Zeitempfindens und die Uneindeutigkeit der Zeit.
Gast: Franz J. Schweifer - Zeitforscher, FH-Lektor, Managementtrainer und Coach, stellvertretender Vorsitzender des Vereins zur Verzögerung der Zeit.
Moderation: Kristin Gruber.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Die Zeit kann sich dehnen, still stehen, rasen. Bei einem Unfall kann es sein, dass wir alles wie in Zeitlupe wahrnehmen, im Zustand des Flows hört die Zeit scheinbar auf zu existieren und im Laufe des Lebens bekommen Menschen das Gefühl, die Jahre würden immer schneller vergehen.

Was hat es mit dem subjektiven Zeitempfinden auf sich? Worin liegt es begründet? Weder Hirnforscher noch Philosophen, auch nicht Chronomediziner oder Biopsychologen konnten diesem Phänomen bis heute auf die Spur kommen.

Franz J. Schweifer - wie er sich selbst bezeichnet - "Temposoph", außerdem stellvertretender Vorsitzender des Vereins zur Verzögerung der Zeit und Coach für Zeitmanagement ist seit jeher fasziniert von der Uneindeutigkeit der Zeit. Sein letztes Buch "Tempo all'arrabiata" beschreibt er als Zeit-Anthologie für Querdenker, "Zeit - Macht - Ohnmacht" - ein anderes seiner Bücher - ist das Ergebnis einer empirischen Forschungsarbeit, in der Schweifer Top-Manager und -Managerinnen interviewte und ihren Umgang mit und ihr Gefühl für Zeit untersuchte.

Mit Kristin Gruber und den Hörer/innen von Punkt eins spricht er über das Phänomen des Zeitgefühls, wie es sich verändert, ob es sich kontrollieren lässt und wann es aus den Fugen gerät.

In welchen Situationen hat sich Ihr Zeitgefühl am Intensivsten verändert?

Die Redaktion freut sich über Fragen und Gedanken zum Thema: Sie erreichen uns per Mail an punkteins(at)orf.at oder live während der Sendung unter der Telefonnummer 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich.

Service

Buchhinweise:

Franz J. Schweifer: Tempo all'arrabiata. Fachverlag Dr.Kovac, Hamburg 2016

Franz J. Schweifer: Ach du liebe Zeit. Rastlos zwischen Lust und Last. Fachverlag Dr.Kovac, Hamburg 2014

Franz J. Schweifer: Zeit - Macht - Ohnmacht, Top-ManagerInnen im rasenden Zeit-Dilemma. Fachverlag Dr.Kovac, Hamburg 2012

Links:

Verein zur Verzögerung der Zeit
Die Managementoase von Franz J. Schweifer
Franz Schweifer im Verlag DrKovac

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Arvo Pärt
Titel: Spiegel im Spiegel (für Violoncello und Klavier) (00:08:22)
Ausführender/Ausführende: David Geringas
Tatjana Schatz
Länge: 03:41 min
Label: Koch Schwann

Urheber/Urheberin: Niccolo Paganini
Titel: Perpetuum mobile (00:04:50)
Ausführender/Ausführende: Moscow Philharmonic Orchestra & Eduard Grach
Länge: 02:52 min
Label: Resoluto Recordings

Urheber/Urheberin: Leonard Cohen
Titel: Treaty (00:04:02)
Ausführender/Ausführende: Leonard Cohen
Länge: 02:32 min
Label: Sony Music / Columbia

Urheber/Urheberin: Ali Farka Touré, Toumani Diabaté
Titel: Ruby (00:05:50)
Ausführender/Ausführende: Ali Farka Touré, Toumani Diabaté
Länge: 02:32 min
Label: World Circuit / Lotus

weiteren Inhalt einblenden