Journale

Ö1 Journal um fünf

Beiträge

  • Fischer kritisiert Regierung

    So harmonisch sich die Regierung auf ihrer Klausur in der Steiermark gegeben hat, so sehr beginnt sich allmählich der Widerstand gegen einige ihrer Pläne zu manifestieren. Einen prominenten Kritiker hat jetzt das Regierungsvorhaben in ALLEN Ministerien ohne jegliche Ausschreibung weisungsberechtigte Generalsekretäre zu installieren. Alt-Bundespräsident Heinz Fischer äußert dagegen massive Bedenken. Regina Pöll mit den Einzelheiten:

  • Deregulierung, wie soll das gehen?

    Ein weiteres zentrales Vorhaben der neuen Regierung ist die sogenannte "Deregulierungsoffensive" - Ein sperriger Begriff, wie die Politiker selbst zugeben. Dahinter verbirgt sich die Absicht alle Bundesgesetze auf nicht mehr zeitgemäße Regelungen zu durchforsten und diese gegebenenfalls zu entrümpeln. Wie das gehen soll veranschaulicht Klaus Webhofer an einem konkreten Beispiel:

  • D: Große Koalition-Sondierung

    Während die Regierung in Österreich sich ans Umsetzen ihrer Wahlkampfversprechen macht wartet man in Deutschland drei Monate nach der Wahl weiter auf das Zustandekommen einer Regierung. Die lange umstrittene Neuauflage einer großen Koalition scheint in Ermangelung von Alternativen nicht mehr ganz ausgeschlossen. Union und SPD sind heute zuversichtlich und
    mit dem Versprechen zügiger Gespräche in ihre Koalitionssondierungen gestartet. Aus Berlin berichtet Andreas Jölli.

  • Trump bereit zu Telefonat mit Kim Jong Un

    Unterdessen fühlt sich US Präsident Donald Trump bemüßigt öffentlich zu erklären, dass er sich für ein "geistig sehr stabiles Genie" hält, als Reaktion auf den reissenden Absatz eines gerade erst veröffentlichten Buches, dessen Autor das gelinde gesagt anzweifelt. Wie als Beweis für seine Kompetenz hat sich Trump auch gleich die sich abzeichnende Entspannung zwischen Nord-und Sürdkorea auf seine Fahnen geheftet. Barbara Ladinser berichtet:

  • Tankerunfall vor chinesischer Küste

    Vor der ostchinesischen Küste zeichnet sich unterdessen
    eine mögliche Ölkatastrophe ab. Ein Öltanker ist dort mit einem Frachter kollidiert und in Flammen aufgegangen. 32 Crew-Mitglieder werden vermisst, Sandra Eigner mit den ersten Einzelheiten:

  • Sport

    Die beiden haben es auch heute wieder bewiesen: Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher sind nicht zu stoppen. Shiffrin gewinnt in Kranjska Gora wieder mit Rekord-Vorsprung, und auch die Siegesserie von Marcel Hirscher ist ungebrochen. Aus Adelboden Adi Niederkorn:

  • France Gall gestorben

    Und heute hat uns eine traurige Meldung aus der Musikwelt erreicht. Die
    französische Sängerin France Gall ist im Alter von 70 Jahren ihrem Krebsleiden erlegen. Über Frankreich hinaus wurde sie unter anderem mit dem Ohrwurm "Ella, elle l'a" bekannt:

    Mit "Poupée de cire, poupée de son" gewann die Sängerin 1965 für Luxemburg den Eurovisions-Songcontest. Später hatte Gall auch mit Liedern in deutscher Sprache Erfolg.

  • Wetter

Service

Wenn Sie den kostenfreien Journal-Podcast des aktuellen Dienstes abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Sendereihe