Journale

Ö1 Morgenjournal

mit Kultur aktuell

Beiträge

  • Causa Skripal: Schlagabtausch im UN-Sicherheitsrat

    Der Konflikt um die Giftattacke auf den früheren russischen Agenten Sergej Skripal im britischen Salisbury hat sich gestern Abend endgültig auf die Weltbühne verlagert. Im UNO-Sicherheitsrat stellt sich der Westen geschlossen hinter London und lässt nur die eine Version gelten, die Russland als Täter sieht. Moskau tut die massiven Vorwürfe als Hysterie ab und droht den Briten nach der angekündigten Ausweisung von 23 russischen Diplomaten mit Gegenmaßnahmen.

  • BVT-Affäre: These "Gefahr in Verzug" wackelt

    Die Erklärungen von Innen- und Justizminister zur Polizeirazzia und den Ermittlungen gegen Beamte des Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismus-Bekämpfung haben die Diskussion nicht beendet. Die Opposition könnte schon am Montag die Weichen für einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Causa BVT stellen. Inzwischen werden immer neue Fragen aufgeworfen.

  • Geheimdienst-Experte: Kein Sicherheitsproblem

    Was ist da los im BVT? Machtkampf oder Eigenleben? Von allem etwas, sagt der Leiter des Austrian Center for Intelligence, Propaganda and Security Studies an der Karl-Franzens-Universität in Graz, Siegfried Beer. Das BVT habe am Limit, aber nicht schlecht gearbeitet. Von einer Zusammenlegung der drei österreichischen Nachrichtendienste hält Beer wenig. Auch habe Österreich kein Sicherheitsproblem.

  • Budget-Zahlen: Was bisher bekannt ist

    Nächste Woche hält Finanzminister Hartwig Löger seine erste Budgetrede. Der ÖVP-Minister präsentiert das Doppelbudget für heuer und nächstes Jahr. Das Ziel für 2019: keine neuen Schulden. Das heißt kräftig sparen. Wo, da war in den vergangen Tagen einiges zu hören - bei der Förderung von Arbeitslosen oder bei Umschulungen, bei der Integration an den Schulen. Weniger Geld als gefordert auch für das Bundesheer und Einsparungen von mehr als 200 Millionen Euro im Infrastrukturministerium, der Bahnausbau muss warten, wird zumindest kolportiert.

  • Journalistenmord: Fico bietet Rücktritt an

    Für den slowakischen Regierungschef Robert Fico ist der Druck nach der Ermordung des Aufdeckerjournalisten Jan Kuciak und dessen Verlobten nun offenbar doch zu groß geworden. Fico will morgen zurücktreten. Vorausgesetzt seine linkspopulistische Smer-Partei bleibt an der Macht.

  • Wahlkampf in Russland: Putin auf der Krim

    Nur noch 3 Tage bis zur Wahl in Russland. Dass Präsident Wladimir Putin mit großer Mehrheit wiedergewählt wird, liegt nicht nur am Mangel an Alternativen - echte Oppositionskandidaten dürfen ja nicht antreten. Putin ist seit der Annexion der Krim vor 4 Jahren für viele Russen ein Nationalheld. Kein Wunder also, dass sich der alte und neue Präsident gerade dort bei einem seiner letzten großen Wahlkampfauftritte bejubeln lässt. Was dabei untergeht, ist, dass Russland auf der Krim einen Polizeistaat aufgebaut hat, der keine Kritik zulässt.

  • Vermehrt Schlafstörungen wegen Handy

    Schlafstörungen - ein Problem, unter dem immer mehr Österreicher leiden. Jedenfalls deutlich mehr als noch vor zehn Jahren. Das zeigt eine Studie der Universität Wien. Erste Details der Untersuchung anlässlich des morgigen Weltschlaf-Tages.

  • Theater in der Josefstadt: "In der Löwengrube"

    Im Theater in der Josefstadt hat heute Abend Felix Mitterers „In der Löwengrube“ Premiere. Ein Stück, das Mitterer vor 20 Jahren für die Josefstadt geschrieben hat, vom damaligen Direktor Otto Schenk aber abgelehnt und schließlich vom Wiener Volkstheater uraufgeführt worden ist. Zum 70er des Autors kehrt das Stück nun zurück. Es beruht auf der wahren Geschichte des jüdischen Schauspielers Leo Reuss, der die Nazis mit einer riskanten Verwandlung täuscht. In der Hauptrolle: Florian Teichtmeister.

  • "Tomb Raider" mit neuer Lara Croft

    Angelina Jolie als Lara Croft das war gestern, jetzt übernimmt die schwedische Oscar-Preisträgerin Alicia Vikander auf der Leinwand die Hauptrolle in dem Computerspiel „Tomb Raider“ und verkörpert eine neue Generation der Superheldin.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Journale - XML
Journale - iTunes
Kultur aktuell - XML
Kultur aktuell - iTunes

Sendereihe