Wolfram Berger

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Achtung, Verführung: Lassen Sie lesen?!

Eine Kunst, ein Zauber, eine Begegnung - alles andere als Ablesen.
Gast: Wolfram Berger, Schauspieler.
Moderation: Barbara Zeithammer.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

In Kantinen, Wartezimmern und Gasthäusern, in der Gondelbahn, im Gemeindesaal und mittels Livestream im Internet - am 15. März greifen etwa 1.000 Menschen von Vorarlberg bis Wien zu Büchern und Texten, um anderen vorzulesen. Zum ersten Mal findet an diesem Donnerstag der Österreichische Vorlesetag statt - als "deutliches Zeichen für Literatur, das Lesen und das Vorlesen".

Vorlesen ist ein Erlebnis, das Kindern wie Eltern im Gedächtnis bleibt und es fördert den kindlichen Spracherwerb sowie das Gedächtnis; zahlreiche Info-Kampagnen und Projekte mit ehrenamtlichen Vorleserinnen und Vorlesern machen seit Jahren darauf aufmerksam. Doch auch immer mehr Erwachsene lassen lesen: der Hörbuch-Markt wächst rasant; populäre Autorinnen und Autoren füllen auf Lesereisen Theater- oder Konzertsäle und Radio-Formate wie einst die Funkerzählung oder heute die Radiogeschichten erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit.

Der Schauspieler Wolfram Berger ist zu Gast bei Barbara Zeithammer zu einem Gespräch über die Kunst und den Zauber des Vorlesens, Lesens und Zuhörens.

Welche Erinnerungen haben Sie an das Vorlesen? Lesen Sie vor - Kindern, Enkelkindern oder der Partnerin, dem Partner, vielleicht ehrenamtlich - oder lassen Sie sich gerne vorlesen? Worauf kommt es dabei an; was macht gute Vorleserinnen und Vorleser aus? Ist es eher professionelles Handwerk oder Authentizität? Braucht es bestimmte Vorlese-Geschichten oder eignet sich im Grunde fast jeder literarische Text?

Wenn Sie sich an der Sendung beteiligen möchten: Schreiben Sie ein Mail an punkteins(at)orf.at oder rufen Sie live während der Sendung an unter der Nummer 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich.

Service

Veranstaltungstipps:

Österreichischer Vorlesetag
Donnerstag, 15. März
Vorlesen lassen - den ganzen Tag, im ganzen Land.

"Schwejk" - Abenteuer des braven Soldaten.
Mit Wolfram Berger
Sound: Florentin Berger-Monit
Textbearbeitung/Bühnenfassung: Wolfram Berger & Florentin Berger-Monit

Freitag, 16. März 2018
19:30 Uhr
Großer Sendesaal
ORF RadioKulturhaus
Argentinierstraße 30a
1040 Wien

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Puschnig/geb.1956
Komponist/Komponistin: Jon Sass/geb.1961
Album: WÖLFLISCHES GEJANDL EINER BAYERISCHEN SCHWITTERSMUTTER: VIER TEXTKONZERTE VON WOLFRAM BERGER
Titel: intro/instr.
Gesamttitel: CD 2 : ERNST JANDL: "JANDLN - JAZZ ME IF YOU CAN"
Solist/Solistin: Wolfgang Puschnig /Altsaxophon
Solist/Solistin: Jon Sass /Tuba
Länge: 01:52 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD 744

Komponist/Komponistin: Stephin Merritt
Album: SCRATCH MY BACK
Titel: The book of love
Solist/Solistin: Peter Gabriel /Gesang m.Begl.
Länge: 03:39 min
Label: EMI/Virgin 6268282

Komponist/Komponistin: Wolfgang Puschnig/geb.1956
Komponist/Komponistin: Jon Sass/geb.1961
Album: WÖLFLISCHES GEJANDL EINER BAYERISCHEN SCHWITTERSMUTTER: VIER TEXTKONZERTE VON WOLFRAM BERGER
Titel: musik puschnig/sass/instr.
Gesamttitel: CD 2 : ERNST JANDL: "JANDLN - JAZZ ME IF YOU CAN"
Solist/Solistin: Wolfgang Puschnig /Altsaxophon
Solist/Solistin: Jon Sass /Tuba
Länge: 03:31 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD 744

weiteren Inhalt einblenden