Spiegelungen

ORF/ELISABETH ZIMMERMANN

Akustische Schlaglichter auf das heutige Kairo

Im Rahmen des Ö1 Schwerpunktes Nebenan Erkundungen in Europas Nachbarschaft: Ägypten stellt Radiokunst - Kunstradio die Radiofassung von "The Magma" von Ahmed El Ghazoly aka Zuli vor.

CTM Radio Lab 2017: The Magma von Ahmed El Ghazoly
Übersetzung aus dem Englischen und Textregie: Julia Tieke
Stimme: Christoph Gawenda
Textaufnahmen: Alexander Brennecke
Länge: 43:40

Radiokunst trifft Clubkultur: Seit 2014 schreiben das CTM-Festival in Berlin, Deutschlandfunk Kultur, Ö1 Radiokunst - Kunstradio und ORF musikprotokoll einen gemeinsamen Wettbewerb aus. Die ausgewählten Künstler realisieren jeweils eine Live-Präsentation und eine Radiokomposition ihres eingereichten Projektes.
2017 wurde der ägyptische Musiker und Produzent Ahmed El Ghazoly aka ZULI zum Preisträger gekürt.

In seiner Arbeit "The Magma" macht El Ghazoly persönlich gefärbte Facetten des alltäglichen Aufruhrs in Kairo sichtbar. Die Menschen in der dicht bevölkerten Hauptstadt Ägyptens leben seit vielen Jahren mit andauernden politischen Konfliktlagen und Unruhen. In den Worten des Künstlers vermittelt die Metropole "das Gefühl eines Vulkans, der sich beständig am Rande eines Ausbruchs befindet, der dann jedoch stets ausbleibt".

Die Radioversion von "The Magma" basiert auf den Video- und Soundaufnahmen der 360°-Videoinstallation, die ZULI für das CTM Festival 2018 entwickelte. ZULI verwebt unruhige Klangkompositionen mit Feldaufnahmen von Szenen und Konversationen aus dem angespannten Kairoer Alltag.

Eine Produktion: Deutschlandfunk Kultur/CTM/ORF 2018.

Ahmed El Ghazoly aka ZULI ist Multi-Instrumentalist, Produzent und Klangkünstler. Er lebt in Kairo.

Service

Ö1 Kunstradio

Sendereihe

Übersicht