Journale

Ö1 Mittagsjournal

mit Nachrichten in englischer und in französischer Sprache

Beiträge

  • Folgen der Arbeitszeitflexibilisierung

    Im Eilverfahren kommt jetzt also doch die Arbeitszeitflexibilisierung, vulgo der 12-Stunden Tag. Die Koalition hat einen solchen Gesetzesentwurf gestern im Parlament eingebracht, schon bald, noch Anfang Juli soll das Gesetz beschlossen werden und Anfang 2019 in Kraft treten. Die Opposition schäumt und ÖGB und AK sehen Arbeitnehmerrechte mit Füßen getreten.

  • Scharfe Kritik an neuer Arbeitszeitregelung

    Bei der SPÖ und bei Arbeitnehmervertretern ist die Empörung nach wie vor groß. Die Regierung fahre über die Menschen drüber, das Gesetz solle durchgepeitscht werden, heißt es. Von Gewerkschaftsseite werden Kampfmaßnahmen bis zum Streik nicht ausgeschlossen.

  • "Neue Regelung nicht ausnutzen"

    Von einem "Raubzug gegen die Gesundheit und die Geldbörsen der Arbeitnehmer-und Arbeitnehmerinnen" spricht der neue ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian zum neuen Arbeitszeitgesetz. Die Sorge der Arbeitnehmer ist, dass die Freiwilligkeit der Überstunden nicht halten wird. Das Ablehnungsrecht für die 11. und 12. Stunde kann aus "überwiegendem persönlichen Interesse" geltend gemacht werden. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck versucht im Interview mit dem Ö1 Mittagsjournal jedoch zu beruhigen.

  • Hoffnung bei Kika/Leiner-Mitarbeitern

    Die Signa Gruppe des Tiroler Immobilieninvestors René Benko kauft die angeschlagenen Möbelkette Kika/Leiner um kolportierte 500 Millionen Euro. Die etwa 5.000 Beschäftigten können damit nach Wochen der Unsicherheit aufatmen. Robert Friess fängt für uns die Stimmung am St. Pöltner Standort ein, wo sich das Stammhaus der Kika/Leiner-Gruppe befindet.

  • Kika/Leiner-Chef ist optimistisch

    Wie zufrieden ist nun Kika/Leiner-Chef Gunnar George mit dem Verkauf an René Benkos Signa Holding? George ringt seit Monaten um die Sanierung des Möbelhauses. Der Kika/Leiner-Geschäftsführer verhandelte mit dem Mutterkonzern Steinhoff, mit Banken und Kreditversicherern. Er wollte mit einem Sparprogramm und frischem Geld das Unternehmen eigentlich selbst fit für die Zukunft machen. Nun zeigt er sich mit dem Verkauf an den neuen Eigentümer René Benko zufrieden.

  • IM: Generaldirektorin Kardeis vor Abreise in USA

    Im Innenministerium zeichnen sich weitere personelle Veränderungen an der Spitze ab. Nach dem Abgang des zentralen Sektionschefs Michael Kloibmüller in den Wohnbausektor dürfte nun auch die Generaldirektorin für die öffentliche Sicherheit Michaela Kardeis abgelöst werden. Sie soll Leiterin eines Verbindungsbüros in den USA werden.

  • Deutsche Asylpolitik: Seehofers "Masterplan"

    Seit Tagen streitet die deutsche Kanzlerpartei CDU mit ihrer Schwester CSU über ihre Position in der Flüchtlingspolitik. Der Streit droht zu eskalieren - die Christsozialen Bayern wollen notfalls sogar die Fraktionsgemeinschaft mit den Christdemokraten aufs Spiel setzen. Damit könnten sie die Regierung und vor allem die Kanzlerschaft von Angela Merkel sprengen.

  • Flüchtlingsschiff Aquarius: Warten in Spanien

    Das Schicksal des Flüchtlingsschiffes Aquarius dominiert seit Tagen die Asyldebatte der EU. Von Italien abgelehnt ist es nun mit zwei weiteren Schiffen unterwegs nach Spanien. Morgen soll die Aquarius im Hafen von Valencia anlegen. Die neue sozialistische Regierung Spaniens hat die Bereitschaft zur Aufnahme der insgesamt 629 Flüchtlinge signalisiert. Doch auch in Spanien schein die Einigkeit über dieses "ethische" Angebot nicht ganz so groß zu sein.

  • Italiens neuer Premier trifft Frankreichs Präsident

    Zu schweren diplomatischen Verstimmungen zwischen Italien und Frankreich hat zuletzt die deutliche Kritik des französischen Präsidenten Emmanuel Macron rund um die Odysse der Aquarius geführt. Macron hatte Italien "Zynismus und Verantwortungslosigkeit" vorgeworfen. Das heutige Treffen zwischen dem italienischen Regierungschef Giuseppe Conte mit Präsident Macron in Paris drohte bereits zu platzen, in Kürze soll es aber doch stattfinden.

  • SPÖ beginnt mit Mitgliederbefragung

    Die SPÖ startet eine Befragung zu ihrer Parteireform. Zwei Wochen lang können nun 170.000 Mitglieder fünf konkrete Fragen zum geplanten neuen Parteiprogramm der SPÖ zu beantworten, das auf dem Parteitag im Oktober beschlossen werden soll. Darüber hinaus wird auch noch die Zufriedenheit der Befragten mit der SPÖ-Mitgliedschaft erhoben.

  • Österreichs Wirtschaftwachstum weiter stark

    Österreich kann sich weiterhin auf ein vergleichsweise starkes Wachstum einstellen. Nach der jüngsten Prognose der Nationalbank wird die Wirtschaftsleistung heuer real um mehr als drei Prozent zulegen - vor allem aufgrund einer stabil hohen Nachfrage. In den beiden Folgejahren wird sich das Wachstum jedoch verlangsamen. Die Nationalbank wertet die gesamtwirtschaftliche Entwicklung positiv, verweist aber auch auf Unsicherheiten, etwa wegen des Handelsstreits zwischen der EU und den USA.

  • Fußball-WM: Arabische Welt im Fußball-Fieber

    Gebannt werden heute Nachmittag 100 Millionen Ägypter vor ihrem Fernsehern sitzen und genau beobachten wie sich ihr Land im ersten WM-Spiel seit 28 Jahren gegen Uruguay schlagen wird. Fußball hat nicht nur in Ägypten, sondern in ganz Nordafrika einen ganz besonderen Stellenwert. Er ist für viele Araber in einem Umfeld politischer und ökonomischer Depression so etwas wie die Luft zum Atmen. Neben Ägypten haben sich auch Marokko und Tunesien für die WM qualifiziert.

  • Kunstfestival Manifesta startet in Palermo

    2018 kommt Palermo groß heraus: es ist nicht nur die Kulturhauptstadt Italiens, es beherbergt auch die Manifesta, die nomadische Biennale für zeitgenössische Kunst, die alle 2 Jahre in einer anderen Stadt Europas stattfindet. Die Manifesta 12 präsentiert unter dem Titel "The Planetary Garden. Kultivating Coexistance" 35 neue Arbeiten, die von Künstlern, Autoren, Filmemachern und Architekten eigens für Palermo produziert wurden und dort an 20 höchst interessanten Schauplätzen in der ganzen Stadt gezeigt werden.

  • News in English

    Rising concern over Yemen conflict / Macron and Conte hold talks amid tensions / China vows fast response to US tariffs / 24-hour strike in Nicaragua / Hawking's ashes to be buried in Westminster Abbey / The weather

  • Infos en français

    Immigration : rencontre Macron / Conté à l’Elysée / Paris prête à accueillir des migrants de l’Aquarius / Immigration : tensions au sein du gouvernement allemand / Assaut donné sur le port de Hodeida au Yémen / Répression dure au Nicaragua : 160 morts / France TV, TF1 et M6 s'unissent contre Netflix et Amazon / Mondial 2018 : la Russie écrase l’Arabie saoudite / La météo

Service

Wenn Sie den kostenfreien Journal-Podcast des aktuellen Dienstes abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Sendereihe