Schon gehört?

Schon gehört? Tipps für Klein und Groß

1. Karikaturmuseum Krems
2. Audioversum Innsbruck
3. Kunstmuseum Waldviertel

Karikaturmuseum Krems
Der inhaltliche Schwerpunkt des Museums liegt auf der europäischen Karikatur des 20. Jahrhunderts mit einem besonderen Blick auf Österreich. So beherbergt das Karikaturmuseum die jeweils größte Sammlung an Deix-Cartoons und Ironimus-Blättern dazu wichtige Arbeiten von Gerhard Haderer sowie Teile des Nachlasses von Erich Sokol. Diesem ist auch die aktuelle Sonderausstellung "Sokol Auslese" gewidmet. Präsentiert werden Höhepunkte aus dem Schaffen, des 2003 verstorbenen Karikaturisten. Im Karikaturmuseum Krems werden auch heitere und spannende Familienrundgänge angeboten. Gezeigt werden in der rund 60-minütigen Führung Cartoons, Comics und viele, viele Rätsel. Das nächste Mal auf dem Programm steht eine Familienführung gleich übermorgen Sonntag ab 14 Uhr.

Audioversum Innsbruck
Im Audioversum dreht sich alles rund ums Hören. So können Jung und Alt in einem schalldichten "Schreiraum" die Grenzen ihrer Stimmbänder austesten. Zudem verfügt das Museum über einen Workshopraum in dem Gruppen Soundcollagen oder Hörspiele kreieren können. Eine andere Installation zeigt wie Schallwellen über die Schädelknochen transportiert werden. Diesen Effekt machte sich einst der fast schon taube Ludwig van Beethoven zu Nutze. Weniger um Klang als um Lärm geht in einer Installation, in der die Lautstärke von verschiedenen Gegenständen sicht- und fühlbar gemacht wird. Die Bandbreite reicht von einem Flugzeugtriebwerk, über Kirchenglocken bis zu Vögeln oder einem Fahrrad. Die aktuelle Sonderausstellung heißt "Superhirn" und beschäftigt sich mit faszinierenden Hintergründen zu unserem menschlichen Gehirn.

Kunstmuseum Waldviertel
Mit allen Sinnen Kunst erfassen können Jung und Alt im Kunstmuseum Waldviertel in Schrems. Das Gesamtareal erstreckt sich auf 14.000 Quadratmetern. Die aktuelle Ausstellung heißt "Wunder Wald ". "Ausgehend vom künstlerischen und geistigen Nachlass des großen Universalkünstlers und Museumsgründers Makis Warlamis, der im Waldviertel seine zweite Heimat gefunden hatte, zeigt die multimediale Ausstellung Bilder, Skulpturen, Fotografien, Installationen und Videos in- und ausländischer Künstler". Ebenfalls mit dem Thema Wald beschäftigt sich gleich morgen ein Kinder Keramikkurs für ab 5 Jährige. Unter dem Titel "Pilze und Schwammerl" basteln die Teilnehmer bunte Dekorationen für das Blumenbeet.

Service

Karikaturmuseum Krems
Audioversum Innsbruck
Kunstmuseum Waldviertel Schrems

Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe