Stefan Weber

APA/GUENTER R. ARTINGER

Zum Tod von Stefan Weber

Musik aus allen Richtungen mit Wolfgang Schlag. Eine schrecklich nette Familie!

1968 gründete der Zeichenlehrer Stefan Weber die Band "Drahdiwaberl" oder besser: Die Familie Drahdiwaberl. Denn auf der Bühne standen meist 40 Personen, die mit Fleischfetzen um sich warfen, nackte Nonnen darstellten oder einfach die Backstage-Kühlboxen leertranken. Diese Shows waren bester Aktionismus und zugleich beißend kritische Politsatire. Sie boten aber auch dem jungen Bassisten Hansi Hölzl die ersten Auftrittsmöglichkeiten, später bekannt als Falco.

Stefan Weber ist vor genau einer Woche im Alter von 71 Jahren verstorben.

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Nessizius
Urheber/Urheberin: Rabitsch
Album: McRonalds Massaker
SUPERSHERIFF
Ausführender/Ausführende: Drahdiwaberl
Länge: 03:30 min
Label: GIG 222104

Urheber/Urheberin: Vieweger
Urheber/Urheberin: Weber
Album: Jeannys Rache
MULATSCHAG
Ausführender/Ausführende: Drahdiwaberl
Länge: 03:05 min
Label: GIG 222134

Urheber/Urheberin: Rabitsch
Urheber/Urheberin: Weber
Album: The Worst Of Drahdiwaberl
LODENFREAK
Ausführender/Ausführende: Drahdiwaberl
Länge: 03:58 min
Label: GIG 222169

Komponist/Komponistin: Falco
Album: PSYCHOTERROR
Titel: Ganz Wien
Ausführende: Drahdiwaberl /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Falco /Gesang m.Begl.
Länge: 05:11 min
Label: GIG 660102

Urheber/Urheberin: Frank Zappa
Titel: Shall we take ourselfes seriously
Ausführender/Ausführende: Frank Zappa
Länge: 01:45 min
Label: RCD 10569

weiteren Inhalt einblenden