Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung.
1. Kasumama Afrika Festival
2. Wiener Lustspielhaus am Hof
3. OÖ Stiftskonzerte

1.)
Das Kasumama Afrika Festival lädt heuer von 11. - 15. Juli im Moorbad Harbach in NÖ zu
Kreativ-Workshops mit afrikanischen Künstlern, Theater- und Tanzshows, bietet Kino aus Afrika und mitreißende Live-Konzerte internationaler und heimischer Musikgruppen.
Workshops gibt es u.a. für äthiopischen Tanz, Trommeln auf der Djembe, Storytelling, sowie eine ganze Reihe von Workshops speziell für Kinder.
Höhepunkt des Bühnenprogramms sind u.a. die Konzerte von Cloud Tissa & House of Riddim mit fröhlichen Reggae-Sounds, der Perkussionist Ladji Kante und die Sängerin Dobeth Gnahoré.
Das Afrika Festival von 11. - 15. Juli im Moorbad Harbach in NÖ.

2.)
Der eingebildete Kranke - neu verschrieben - wird ab kommenden Mittwoch im Wiener Lustspielhaus am Hof gezeigt.
Und da sich seit der Premiere von Molieres letztem Stück im Jahre 1673 zwar in der Medizin viel verändert hat, der Mensch selbst aber nur wenig, geht es hier um den armen, kranken Albert - gespielt von Adi Hirschal, dem nichts fehlt, der aber alles hat... Albert ist überzeugt, krank zu sein, er kennt und zeigt vielerlei Symptome und doch steht sein Arzt, Peter Lodynski als Dr. Vorhoff-Flimmer, bei ihm vor einem - höchst einträglichen - Rätsel.
Der eingebildete Kranke - neu verschrieben - von Max Gruber nach Jean-Baptiste Molière im Wiener Lustspielhaus am Hof.
Premiere ist am 11. Juli, Vorstellungen gibt es bis 1. September, Beginn ist um 20 Uhr.

3.)
Noch bis Ende Juli dauern die OÖ Stiftskonzerte, nächste Veranstaltung ist heute Abend.
Michael Schade singt aus Franz Schuberts Winterreise, am Klavier begleitet von Rico Gulda
Beginn im Kaisersaal im Stift Kremsmünster ist um 19 Uhr.
Sein Österreich Debüt gibt der Pianist Charles Richard-Hamelin mit einem Klavierrecital am Samstag den 21. Juli. Das Programm: Nocturne und Impromptu von Frédéric Chopin.
Abschließende Höhepunkte der OÖ Stiftskonzerte sind zwei Termine mit
Il Giardino Armonico. Unter dem Titel "Serpent & Fire" begleitet das Ensemble am 28. Juli die Sopranistin Anna Prohaska bei barocken Arien von Purcell, Händel, Hasse und Cavalli -
ab 19 Uhr Marmorsaal des Stiftes St. Florian. Und ab 11 Uhr tags darauf ebendort, spielt das Orginalklangensemble unter dem Titel:
"La suave Melodia" süffige Melodien von Andrea Falconieri, Telemann, Händel und Antonio Vivaldi.
Das Programm im Detail finden Sie unter stiftskonzerte.at

Service

Kasumama Festival
Wiener Lustspielhaus
OÖ Stiftskonzerte


Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe