Marlene Schnedl hält CD-Booklet in Händen

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Mary Lou Williams' "Zodiac Suite" von 1945

Ö1 Kunstsonntag: Milestones mit Marlene Schnedl. Im Zeichen der Tiere: Pianistin Mary Lou Williams

Die afroamerikanische Jazzpianistin, Komponistin und Arrangeurin Mary Lou Williams (1910-1981) war Zeit ihres musikalischen Schaffens eine Frau, die ökonomische und geschlechtsspezifische Hindernisse überwand, um ein dauerhaftes Vermächtnis in der notorisch männlich dominierten Welt des Jazz zu schaffen.

Als Sechsjährige war sie bereits als "Little Piano Girl" bekannt; die Stücke brachte sie sich bis zu ihrem 20. Lebensjahr nach Gehör bei, umgeben von großartigen Lehrern wie Earl Hines, Jelly Roll Morton, Art Tatum und den bemerkenswerten Pianistinnen Lovie Austin und Lil Hardin-Armstrong. Mary Lou Williams verfügte über ein großartiges Gespür für Zeit und Dynamik und eine ebensolche Entschlossenheit, sich immer weiter zu entwickeln, von Swing, Bebop bis zum Free Jazz.

1945, als 35-Jährige, gelang ihr als afroamerikanische Frau ein medialer Durchbruch: Sie begann die wöchentliche Radiosendung "Mary Lou Williams' Piano Workshop" beim New Yorker Sender WNEW zu moderieren. In einer dieser Sendungen kündigte sie auch die Premiere einer Komposition an, die auf den verschiedenen Sternzeichen des Tierkreises basierte.

"Ausgangsbasis ist dabei Musik, die Temperament und Charakteristik jedes Sternzeichens verkörpert", schrieb Mary Lou Williams in den Liner Notes des Albums (der Wiederveröffentlichung als LP, 1975). Die so entstandene "Zodiac Suite" begeistert durch fortschrittliche Harmonien, die über das damalige Verständnis von Jazz weit hinausreichen.

1945 wurde die Komposition als Schellackplatte auf dem Label Asch Recordings herausgebracht, im Trio mit Al Luca, Bass und Jack "The Bear" Parker, Schlagzeug. Noch im selben Jahr instrumentierte Williams die "Zodiac Suite" für kleines Kammerorchester und Jazzensemble, die Premiere fand am 31. Dezember 1945 in der Town Hall in New York statt.

Und noch eine Draufgabe gab es für die Suite: Im Juni 1946 wurden die ersten drei Teile in der Carnegie Hall mit dem 70-köpfigen "Carnegie Pop Orchestra" aufgeführt, unter der Leitung von Herman Neuman. Mary Lou Williams in den Liner Notes zum Album: "Die ,Zodiac Suite' markierte für mich den Beginn der Erfüllung meiner vielen Ambitionen".

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Mary Lou Williams
Titel: Scorpio
Solist/Solistin: Mary Lou Williams (p)
Solist/Solistin: Al Lucas (bass)
Solist/Solistin: Jack "The Bear" Parker (dr)
Länge: 03:10 min
Label: Smithsonian Folkways SF CD 40810

Komponist/Komponistin: Mary Lou Williams
Titel: Taurus
Solist/Solistin: Mary Lou Williams (p)
Solist/Solistin: Al Lucas (bass)
Solist/Solistin: Jack "The Bear" Parker (dr)
Länge: 02:33 min
Label: Smithsonian Folkways SF CD 40810

Komponist/Komponistin: Mary Lou Williams
Titel: Gemini
Solist/Solistin: Mary Lou Williams (p)
Solist/Solistin: Al Lucas (bass)
Solist/Solistin: Jack "The Bear" Parker (dr)
Länge: 02:08 min
Label: Smithsonian Folkways SF CD 40810

Komponist/Komponistin: Mary Lou Williams
Titel: Aries
Solist/Solistin: Mary Lou Williams (p)
Solist/Solistin: Al Lucas (bass)
Solist/Solistin: Jack "The Bear" Parker (dr)
Länge: 02:17 min
Label: Smithsonian Folkways SF CD 40810

Komponist/Komponistin: Mary Lou Williams
Titel: Libra
Solist/Solistin: Mary Lou Williams (p)
Solist/Solistin: Al Lucas (bass)
Solist/Solistin: Jack "The Bear" Parker (dr)
Länge: 02:09 min
Label: Smithsonian Folkways SF CD 40810

Komponist/Komponistin: Mary Lou Williams
Titel: T.Capricon
Solist/Solistin: Mary Lou Williams (p)
Solist/Solistin: Al Lucas (bass)
Solist/Solistin: Jack "The Bear" Parker (dr)
Länge: 02:38 min
Label: Smithsonian Folkways SF CD 40810

Komponist/Komponistin: Mary Lou Williams
Titel: Virgo
Solist/Solistin: Mary Lou Williams (p)
Solist/Solistin: Al Lucas (bass)
Solist/Solistin: Jack "The Bear" Parker (dr)
Länge: 02:44 min
Label: Smithsonian Folkways SF CD 40810

Komponist/Komponistin: Mary Lou Williams
Titel: Leo
Solist/Solistin: Mary Lou Williams (p)
Solist/Solistin: Al Lucas (bass)
Solist/Solistin: Jack "The Bear" Parker (dr)
Länge: 01:43 min
Label: Smithsonian Folkways SF CD 40810

Komponist/Komponistin: Mary Lou Williams
Titel: Saggitarius
Solist/Solistin: Mary Lou Williams (p)
Solist/Solistin: Al Lucas (bass)
Solist/Solistin: Jack "The Bear" Parker (dr)
Länge: 01:52 min
Label: Smithsonian Folkways SF CD 40810

Komponist/Komponistin: Mary Lou Williams
Titel: Pisces
Solist/Solistin: Mary Lou Williams (p)
Solist/Solistin: Al Lucas (bass)
Solist/Solistin: Jack "The Bear" Parker (dr)
Länge: 02:31 min
Label: Livemitschnitt

Komponist/Komponistin: Duke Ellington
Komponist/Komponistin: Irving Mills
Album: JAZZCLUB HIGHLIGHTS - THE HISTORY OF JAZZ VOL.1, REMASTERED ORIGINAL JAZZ CLASSICS FROM THE 20s, 30s & 40s
Untertitel: CD 3 : The 40s
Titel: Ring dem bells/instr.
Ausführende: Andy Kirk
Ausführende: His Twelve Clouds of Joy
Ausführender/Ausführende: Andy Kirk /Baßsaxophon
Ausführender/Ausführende: Harold Baker /Trompete
Ausführender/Ausführende: Clarence Trice /Trompete
Ausführender/Ausführende: Fred Robinson /Posaune
Ausführender/Ausführende: Ted Donnelly /Posaune
Ausführender/Ausführende: Floyd Smith /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Dick Wilson /Tenorsaxophon
Ausführender/Ausführende: Edward Inge /Klarinette, Tenorsaxophon
Ausführender/Ausführende: John Harrington /Klarinette, Altsaxophon, Baritonsaxophon
Ausführender/Ausführende: Booker Collins /Bass
Ausführender/Ausführende: Rudy Powell /Klarinette, Altsax.
Ausführender/Ausführende: Ben Thigpen /Drums
Ausführender/Ausführende: Mary Lou Williams /Piano
Länge: 01:23 min
Label: Verve/Universal 9847064 (3 CD)

weiteren Inhalt einblenden