Rainer Münz

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Rainer Münz - Im Gespräch

"Ich möchte wissenschaftliche Ergebnisse verständlich machen!" - Katharina Fundulus im Gespräch mit Rainer Münz, Bevölkerungswissenschafter und Migrationsexperte

Rainer Münz ist einer der engsten Berater von Jean-Claude Juncker, dem Kommissionspräsidenten der Europäischen Union. Studiert hat er Anfang der 1970er Jahre Sozialwissenschaften an der Universität in Wien und sich von Beginn an für Fragen der Gesellschaft und des Bevölkerungswachstums interessiert.

Er war Direktor des Institutes für Demographie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, hatte den Lehrstuhl für Bevölkerungswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin inne und baute die Abteilung für "Forschung & Entwicklung" der Erste Group Bank auf. Münz ist Fachmann für Migrationsfragen und hat in dieser Frage immer wieder sowohl österreichische als auch deutsche Regierungen beraten.

Im Gespräch mit Katharina Fundulus erklärt Rainer Münz die Hintergründe seiner Wissenschaft, spricht über das Fehlen klarer Vorstellungen zur Zuwanderung in Europa, darüber, was unsere Gesellschaft in Zukunft brauchen und was für den Einzelnen wichtig werden wird, um zu bestehen. Außerdem macht er den Unterschied zwischen Forschung an Universitäten und Forschung in privaten Unternehmen klar und kristallisiert heraus, welchen Fragen sich die EU heute stellen sollte und mit welchen sie in Zukunft konfrontiert werden wird.

Service

Rainer Münz und Albert F. Reiterer (Autoren), Klaus Wiegandt (Hrsg.), "Wie schnell wächst die Zahl der Menschen?", Reihe "Forum für Verantwortung", Fischer Taschenbuch Verlag 2007

Erste Bank Oesterreich - Serie "Auf einen Espresso mit Rainer Münz"

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht