Schon gehört?

Schon gehört? Tipps für Klein und Groß

1. Schloss Schönbrunn
2. Theater am Spittelberg
3. Archäologischer Park Carnuntum

Schloss Schönbrunn
Wie man zur Zeit Maria Theresias tanzte, dass können ab 6 jährige am Samstag den 15. September, ab 15 Uhr im Kindermuseum in Schloss Schönbrunn ausprobieren. Der Titel dieser ganz besonderen Veranstaltung ist: "Wir bitten zum Tanz - Erlerne das Quadrilletanzen". Natürlich findet das Ganze im ehemaligen Appartement der Kaiserin statt und die richtige Kostümierung darf hierfür auch nicht fehlen. Auch heute noch ist die Quadrille der gesellschaftliche Höhepunkt auf jedem Ball und wird immer um Mitternacht getanzt.

Theater am Spittelberg
Mäuschen Max verschenkt die Welt! In Szene gesetzt wird diese liebevolle Geburtstagsgeschichte zum Mitmachen, Mitbewegen und Entdecken - und das alles begleitet von zauberhaften Klängen - im Theater am Spittelberg. Im Mäusehaus wird geputzt und aufgeräumt. Alles soll glänzen und duften. Oma Mia feiert Geburtstag. Ihre Lieblingsnusstorte wird gebacken, und die besten Kräuter für den Mäuse-Tee werden gesucht. Alles ist perfekt, so findet Max. Nur eines fehlt für seine geliebte Omama: das beste und größte und schönste Geschenk der Welt. Auf dem Programm steht "Mäuschen Max verschenkt die Welt" im Theater am Spittelberg gleich übermorgen Sonntag um 11 Uhr. Das empfohlene Alter ist ab 2 Jahren.

Archäologischer Park Carnuntum
In eine Kinderstadt verwandelt sich am Sonntag den 16. September die Römerstadt Carnuntum in Niederösterreich. Das Fest für junge Besucher startet um 9 Uhr. Geboten wird dabei Folgendes: Junge Römerfreunde können in den einzelnen Häusern des römischen Stadtviertels zahlreiche Aktivitäten ausprobieren, die typisch für das Leben in einer römischen Stadt waren. Die historische Abenteuerreise beginnt bereits bei der Ankunft, wenn die jungen Besucher sich mittels römischer Gewänder flugs in Bürger des antiken Carnuntum verwandeln. In den Küchen können römische Leckerbissen verkostet werden, die Therme wartet mit Originalrezepturen exquisiter Duftölen und Salben auf. Wer sich im Handwerk versuchen will, holt sich nebenan wertvolle Tipps beim Weben und Filzen. Ein Medicus verrät im Kräutergarten Geheimnisse der antiken Heilkunst, die Schreibwerkstatt veranschaulicht die Wissensvermittlung für Schulkinder zu Römerzeiten und in Senatssitzungen wird gemeinsam über neue Gesetze abgestimmt. Junge Legionäre können Schilder und Schwerte basteln und mit nach Hause nehmen.

Service

Kaiserkinder
Theater am Spittelberg
Archäologischer Park Carnuntum

Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe