Ein klingendes Porträt des Millstätter Sees

Johanna Doderer als Composer in Residence in Millstatt. Gestaltung: Angelika Benke

Eine Komposition zu schaffen, die den Millstätter See in den Mittelpunkt stellt, war der Auftrag der Musikwochen Millstatt an die Komponistin Johanna Doderer. Die gebürtige Vorarlbergerin reiste Ende Juni an den Ort, der das Zentrum ihres Werkes darstellen sollte, und ließ sich von der Gegend inspirieren, lauschte, hörte, und begab sich auf eine energetische Reise, wobei auch historische Hintergründe betrachtet wurden.

Dabei erwanderte und erschwamm sie den Ort und den See, ließ die vielfältigen Eindrücke in die Melodien, Themen und Klangfarben ihres Werkes "Millstätter See" für Violoncello und Saxophonquartett einfließen. Am 26. August 2018 wurde das Klangerlebnis "Millstätter See" mit dem Cellisten Konstantin Manaev und dem Signum Saxophonquartett in der Stiftskirche Millstatt uraufgeführt.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Johanna Doderer
Titel: "Dunkler See - Millstätter See" (00:27:55)
Ausführende: SIGNUM saxophone quartet
Solist/Solistin: Blaz Kemperle /Sopransaxophon
Solist/Solistin: Hayrapet Arakelyan /Altsaxophon
Solist/Solistin: Alam Luzur /Tenorsaxophon
Solist/Solistin: Guerino Bellarosa /Baritonsaxophon
Solist/Solistin: Konstantin Manaev
Länge: 27:55 min
Label: Eigenverlag Johanna Doderer

Komponist/Komponistin: Johanna Doderer/* 1969
Titel: Der große Regen (00:12:01)
Ausführende: Junge Philharmonie Wien
Solist/Solistin: Katrin Targo /Sopran
Leitung: Michael Lessky
Länge: 12:01 min
Label: Eigenverlag Doderer

Komponist/Komponistin: Johanna Doderer/geb.1969
Album: JOHANNA DODERER - KOMPOSITIONEN VON 2000 - 2005
* 2.Satz (00:09:08)
Titel: Für Violine und Orchester, gewidmet der Geigerin P.Kopatchinskaja
Solist/Solistin: Patricia Kopatchinskaja /Violine
Orchester: Wiener Concert Verein
Leitung: Ulf Schirmer
Länge: 09:16 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD 446

weiteren Inhalt einblenden