Exzentrische Etüden und perlende Preludien

mit Gerhard Krammer. Klavierwerke von Alexander Skrjabin.

Er war Schriftsteller, Mystiker, schwärmerischer Romantiker und leidenschaftlicher Pianist. Dazu kam die Begeisterung für Okkultismus, Symbolismus, physikalisch-psychologische Phänomene oder indische Philosophie. Diese multiplen Qualitäten und Parameter fasste Alexander Skrjabin (1871-1915) in seiner Musik einzigartig zusammen. Im Klavierwerk ist die ganz spezielle Entwicklung der harmonischen Klangwelt Skrjabins von Akkord zu Akkord nachzuhören.

Der Ukrainische Pianist Vadym Kholodenko zaubert in seiner aktuellen Einspielung von Sonaten, Preludien und Etüden die schillernde Bandbreite der vielfarbigen und vielschichtigen Musik aus dem Schwarzweiß der Klaviertastatur.

"Hören sie nur, mit meinen Tönen bin ich auf Seiten der Revolution" sagte Skrjabin einmal zum russischen Sozialrevolutionär Plechanow. In der Vision des "Farbklavieres" ist er seiner Zeit um Lichtjahre voraus, er war Multimediakünstler bereits ein Jahrhundert, bevor es diesen Begriff überhaupt gab. Seine Klaviersonaten waren wegweisender Beitrag zum Genre und stoßen das Tor weit ins 20. Jahrhundert hinein auf. Sein überraschender Tod - Skrjabin starb 43-jährig an den Folgen einer Blutvergiftung - hat zur Mythenbildung rund um diese Ausnahmepersönlichkeit ebenfalls beigetragen.

Service

Aktuelle Aufnahme:
Alexander Skrjabin: Preludes, Etudes & Sonaten
Vadym Kholodenko - Klavier
Label: Harmonia Mundi

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Alexander Scriabin
Album: SCRIABIN: PRÉLUDES, ÉTUDES & andere Klavierwerke - Vadym Kholodenko
* Étude für Klavier in Des-Dur op.42 Nr.1: Presto (00:01:58)
Titel: Acht Études für Klavier, op.42
Huit Études
Solist/Solistin: Vadym Kholodenko /Klavier
Länge: 01:57 min
Label: Harmonia mundi HMM902255

Komponist/Komponistin: Alexander Scriabin
Album: SCRIABIN: PRÉLUDES, ÉTUDES & andere Klavierwerke - Vadym Kholodenko
* Étude für Klavier in fis-moll op.42 Nr.2 (00:01:19)
Titel: Acht Études für Klavier, op.42
Huit Études
Solist/Solistin: Vadym Kholodenko /Klavier
Länge: 01:19 min
Label: Harmonia mundi HMM902255

Komponist/Komponistin: Alexander Scriabin
Album: SCRIABIN: PRÉLUDES, ÉTUDES & andere Klavierwerke - Vadym Kholodenko
* Prélude op.16 Nr.1 in H-Dur : Andante (1894) (00:02:45)
Titel: Fünf Préludes für Klavier op.16
Cinq Préludes
Solist/Solistin: Vadym Kholodenko /Klavier
Länge: 02:45 min
Label: Harmonia mundi HMM902255

Komponist/Komponistin: Alexander Scriabin
Album: SCRIABIN: PRÉLUDES, ÉTUDES & andere Klavierwerke - Vadym Kholodenko
* Étude für Klavier in Fis-Dur op.42 Nr.3: Prestissimo (00:01:03)
Titel: Acht Études für Klavier, op.42
Huit Études
Solist/Solistin: Vadym Kholodenko /Klavier
Länge: 01:03 min
Label: Harmonia mundi HMM902255

Komponist/Komponistin: Alexander Scriabin
Album: SCRIABIN: PRÉLUDES, ÉTUDES & andere Klavierwerke - Vadym Kholodenko
* Prestissimo volando - 2.Satz (00:05:11)
Titel: Sonate für Klavier Nr.4 in Fis-Dur op.30
Klaviersonate
Solist/Solistin: Vadym Kholodenko /Klavier
Länge: 02:53 min
Label: Harmonia mundi HMM902255

Komponist/Komponistin: Kurt Weill
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Frederic Ogdon Nash/1902-1971
Bearbeiter/Bearbeiterin: Tal Balshai /Arrangement/geb.1969 Jerusalem
Gesamttitel: Salzburger Festspiele 2011/LIEDERABEND Nr.3 Denoke - 2.ZUGABE / (SFHFM110817/2/5_S)
Titel: 2.ZUGABE: Don't look now", aus dem Musical "One touch of Venus" (Klavier) (Text: F.O.Nash) (1.26)
Solist/Solistin: Angela Denoke /Sopran
Ausführende: Tal Balshai /Klavier
Ausführende: Norbert Nagel /Klarinette/Baßklarinette/Saxophone/Querflöte
Länge: 03:45 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Jenö Takacs/1902 - 2005
Album: JENÖ TAKACS: DAS KLAVIERWERK - VOL. 5
* 15. Bella Napoli (Tarantella) (00:01:39)
Titel: 4 x 4 Klavierstücke zu 4 Händen op.106
vier
Solist/Solistin: Eduard Kutrowatz /Klavier
Solist/Solistin: Johannes Kutrowatz /Klavier
Länge: 01:39 min
Label: Pepperland PEP 98205

Komponist/Komponistin: Alexander Scriabin
Album: SCRIABIN: PRÉLUDES, ÉTUDES & andere Klavierwerke - Vadym Kholodenko
* Prélude op.13 Nr.6 in h-moll: Presto (00:01:34)
Titel: Sechs Préludes für Klavier op.13
Six Préludes
Solist/Solistin: Vadym Kholodenko /Klavier
Länge: 01:34 min
Label: Harmonia mundi HMM902255

weiteren Inhalt einblenden