Vom Dazwischenstehen einer Dolmetscherin

"Die amerikanische Enkelin". Von Inaam Katschatschi. Aus dem Arabischen von Hartmut Fähndrich. Es liest Katharina Stemberger.
Gestaltung: Friederike Raderer

Als Saina 13 war, flüchtete sie mit ihrer Familie vor den Schergen Saddam Husseins in die USA. Richtig heimisch fühlte sie sich in den USA nie, obwohl sie bald einen US-amerikanischen Pass erhielt. Und dann kam der 11. September 2001, der Krieg gegen den Irak. Saina meldet sich als Übersetzerin für die CIA, sie will in ihrer alten Heimat arbeiten und ihren Beitrag zur Errichtung einer neuen Demokratie leisten.

Service

aus dem gleichnamigen Roman, Kolchis Verlag

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht