Hass, Twitter-Blase, Zweifel

Handbuch gegen Antisemitismus +++ Gleich und gleich gesellt sich gern +++ Mehr Antidepressiva nach "Brexit"-Votum

Handbuch gegen Antisemitismus

In Wien findet heute - im Rahmen der österr. EU-Präsidentschaft - eine Konferenz gegen Antisemitismus statt. Wissenschafter/innen und jüdische Organisationen aus Österreich, Europa und den USA treffen unter anderem auf Bundeskanzler Sebastian Kurz, Bildungsminister Heinz Faßmann und Staatssekretärin Karoline Edtstadler. Zum Auftakt präsentierte man am Vormittag ein Handbuch gegen Antisemitismus.

Gestaltung: Tanja Malle
Mit: Dina Porat, Historikerin Tel Aviv University


Gleich und gleich gesellt sich gern

Journalisten leben in einer Blase, in der sie wenig mit der "normalen" Bevölkerung zu tun haben - so lautet ein Vorurteil. Eine Studie zum Kommunikationsverhalten auf Twitter kommt nun zu dem Schluss, dass an dem Vorurteil zum Teil etwas dran ist - zumindest im Fall des Kurznachrichtendienstes.

Gestaltung: Lukas Wieselberg
Mit: Folker Hanusch, Professor für Journalismus Uni Wien

Online:
Folker Hanusch hält heute Abend seine Antrittsvorlesung an der Uni Wien, mehr dazu in science.ORF.at.


Mehr Antidepressiva nach "Brexit"-Votum

Politische und wirtschaftliche Erschütterungen können psychischen Stress auslösen. Ein Beispiel ist das Votum der Britinnen und Briten für einen Austritt aus der europäischen Union. Ob sich dieses auch in den Gebrauch von Medikamenten spiegelt, haben sich Forscher angesehen - allerdings nur für den Monat nach der Brexit-Abstimmung. Nachzulesen auf science.ORF.at.

Gestaltung: Eva Obermüller

Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung