London Jazz Composers Orchestra

JIM FOUR

Wien Modern 2018. Krönender Abschluss mit dem London Jazz Composers Orchestra

London Jazz Composers Orchestra, eines der langjährigsten Improvisationsorchester. Gestaltung: Nina Polaschegg

Das London Jazz Composers Orchestra ist eines der am längsten agierenden Improvisationsorchester überhaupt. Vor mehreren Jahrzehnten wurde es vom britischen Bassisten Barry Guy gegründet, der es heute noch leitet. Notierte Passagen wechseln sich mit freien Improvisationen oder Spielanweisungen, die gezielt auf die einzelnen Solist/innen zugeschnitten sind. Das London Jazz Composers Orchestra gastierte am 30. November im Wiener Porgy & Bess und beschloss zugleich das mehrwöchige Festival Wien Modern. Zu hören war die österreichische Erstaufführung von Barry Guy "Harmos" sowie zahlreiche Improvisationen in kleineren Besetzungen des All-Star-Ensembles.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Barry Guy
Titel: Flow 1 (Subtitel "Ulysses") (00:06:27)
Ausführende: Beyond Trio
Ausführender/Ausführende: Jürg Wickihalder /Saxophon
Ausführender/Ausführende: Lucas Niggli /Percussion
Ausführender/Ausführende: Barry Guy /Kontrabass
Länge: 06:27 min

Komponist/Komponistin: Barry Guy
Titel: Flow 2 (Einzelne Musiker-Formationen spielen nacheinander und ineinander übergehen. Am Schluss das gesamte Ensemble)
Ausführende: London Jazz Composers Orchestra - Wien Modern
Ausführender/Ausführende: Barre Phillips /Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Phil Wachsmann /Violine
Ausführender/Ausführende: Lucas Niggli /Schlagzeug
Ausführender/Ausführende: Barry Guy /Kontrabass
Leitung: Barry Guy /Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Agustí Fernández /Klavier
Ausführender/Ausführende: Martin Eberle /Trompete
Ausführender/Ausführende: Julius Gabriel /Bariton-Saxophon
Ausführender/Ausführende: Pete McPhail /Sopran-Saxophon
Ausführender/Ausführende: Michael Niesemann /Saxophon
Ausführender/Ausführende: Simon Picard /Tenor-Saxophon
Ausführender/Ausführende: Jürg Wickihalder /Tenor-Saxophon, Sopran-Saxophon
Ausführender/Ausführende: Marc Unternährer /Tuba
Ausführender/Ausführende: Konrad Bauer /Posaune
Ausführender/Ausführende: Andreas Tschopp /Posaune
Ausführender/Ausführende: Alan Tomlinson /Posaune
Ausführender/Ausführende: Henry Lowther /Trompete
Ausführender/Ausführende: Rich Laughlin /Trompete
Länge: 21:36 min

Komponist/Komponistin: Barry Guy
Titel: Harmos (2008)
Ausführende: London Jazz Composers Orchestra - Wien Modern
Ausführender/Ausführende: Barre Phillips /Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Phil Wachsmann /Violine
Ausführender/Ausführende: Lucas Niggli /Schlagzeug
Ausführender/Ausführende: Barry Guy /Kontrabass
Leitung: Barry Guy /Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Agustí Fernández /Klavier
Ausführender/Ausführende: Martin Eberle /Trompete
Ausführender/Ausführende: Julius Gabriel /Bariton-Saxophon
Ausführender/Ausführende: Pete McPhail /Sopran-Saxophon, Flöte
Ausführender/Ausführende: Michael Niesemann /Saxophon
Ausführender/Ausführende: Simon Picard /Tenor-Saxophon
Ausführender/Ausführende: Jürg Wickihalder /Tenor-Saxophon, Sopran-Saxophon
Ausführender/Ausführende: Marc Unternährer /Tuba
Ausführender/Ausführende: Konrad Bauer /Posaune
Ausführender/Ausführende: Andreas Tschopp /Posaune
Ausführender/Ausführende: Alan Tomlinson /Posaune
Ausführender/Ausführende: Henry Lowther /Trompete
Ausführender/Ausführende: Rich Laughlin /Trompete
Länge: 43:29 min
Label: Eigenverlag

weiteren Inhalt einblenden