Pasticcio

mit Otto Brusatti. Der Tag der Menschenrechte

Nun - schon ziemlich schwierig; und - irgendwo am Rande, wenn überhaupt - ein kleines Pasticcio-Thema unter anderen?
Wahrscheinlich nicht. Und doch.
Wir lesen ein wenig nach, was in diesen Menschenrechten so alles steht (und wie man musikalisch darauf reagieren soll/darf/kann/muss ...).
Dort steht nämlich zwar viel, was niemals eingehalten werden kann; es ist aber auch zu lesen, dass man sich an der Kunst soll erfreuen können. Tatsächlich.

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: Bagatelle op. 126/4
Solist/Solistin: Gianluca Cascioli
Länge: 04:25 min
Label: DG 447 766-2

Komponist/Komponistin: Guillaume Dufay
Titel: Alleluia - Benedictus
Ausführende: Diabulus in Musica
Länge: 04:20 min
Label: Alpha 908

Komponist/Komponistin: Joseph Lanner
Titel: Malipu-Galoppe op. 148a
Ausführende: Ensemble Wien
Länge: 01:25 min
Label: Sony SK 57 974

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Nachtstück D 672
Solist/Solistin: Matthew Polezani
Solist/Solistin: Julius Drake
Länge: 05:20 min
Label: WH live 0048

Komponist/Komponistin: Arnold Schönberg
Titel: Streichquartett Nr. 2 op. 10
* 2. Satz
Ausführende: Prazak Quartett
Länge: 06:35 min
Label: PR 250 056

Komponist/Komponistin: Franz Waxmann
Titel: Carmen Suite (Ausschnitt 2. Teil)
Solist/Solistin: Nadja Salerno Sonnenberg
Orchester: London Symphony Orchestra
Leitung: Andrew Litton
Länge: 06:43 min
Label: nonesuch 79464-2

Sendereihe

Gestaltung