Wiener Staatsoper

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Radiokolleg - Wiener Opernhäuser mit Tradition

Zur Geschichte der Staats- und Volksoper (4). Gestaltung: Alexandra Faber

Auf stolze 150 Jahre kann die Staatsoper zurückblicken, die Volksoper hingegen feiert ihr 120-Jahr-Jubiläum. Grund genug, um zurückzublicken: Und zwar auf die Entstehung der Häuser, ihre Glanzzeiten, aber auch die dunklen Kapitel wie etwa während des Nationalsozialismus. Berühmte Direktoren wie Gustav Mahler haben das "Haus am Ring" geprägt - seine Ansprüche an die Probenarbeit und an die szenische Umsetzung der Opern waren damals ungewöhnlich, heute ist diese Art der akribischen Arbeit selbstverständlich.

Auch unbekanntere Direktoren sollen in der Sendung "vor den Vorhang" geholt werden - wie etwa Wilhelm Jahn oder Franz von Jauner. In der Volksoper erlebten Werke wie "Tosca" oder "Salome" ihre Erstaufführung, Alexander von Zemlinsky wirkte hier als Dirigent. War die Volksoper ursprünglich als Theater für Schauspielstücke erbaut worden, entwickelte sie sich später zum "ersten Haus" für die Operette. Immer wieder gibt es Berührungspunkte zwischen den Häusern, etwa, wenn Sängerinnen und Sänger von einem Haus zum anderen wechseln. Ein Streifzug durch die Wiener Operngeschichte von Alexandra Faber

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Strauß
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Genee
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Carl Haffner
Gesamttitel: STOP 19900107
(Achtung: ungeschnitten!) DIE FLEDERMAUS / Operette in 3 Akten / Gesamtaufnahme / 1.Teil
Leitung: Pinchas Steinberg
Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper
Chor: Chor der Wiener Staatsoper in der Volksoper
Choreinstudierung: Helmuth Froschauer
Solist/Solistin: Heinz Zednik /Gabriel von Eisenstein, Tenor
Solist/Solistin: Sona Ghazarian /Rosalinde, Sopran
Solist/Solistin: Walter Berry /Gefängnisdirektor Frank, Bass
Solist/Solistin: Margareta Hintermeier /Prinz Orlofsky, Mezzosopran
Solist/Solistin: Richard Karczykowski /Alfred, Tenor
Solist/Solistin: Georg Tichy /Dr. Falke, Bariton
Solist/Solistin: Franz Kasemann /Dr. Blind, Tenor
Solist/Solistin: Eva Lind /Adele, Sopran
Solist/Solistin: Karin Göttling /Ida, Sopran
Solist/Solistin: Heinz Holecek /Frosch, Sprecher
Solist/Solistin: Karl Caslavsky /Iwan
RE: Otto Schenk /Inszenierung
Länge: 00:14 min

Komponist/Komponistin: Johann Strauß
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Carl Haffner
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Genée
Album: WIENER STAATSOPER LIVE: EDITA GRUBEROVA - AUFNAHMEN 1977-2010
Titel: Mein Herr Marquis, ein Mann wie Sie sollt' besser das verstehn / Couplets der Adele mit Chor aus der Operette in 3 Akten "Die Fledermaus" / 2.Akt
Solist/Solistin: Edita Gruberova /Adele/Sopran
Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper
Chor: Chor der Wiener Staatsoper
Leitung: Theodor Guschlbauer
Länge: 00:35 min
Label: Orfeo C857122/ (2 CD)

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Emanuel Schikaneder
Album: DIE SÄNGER DER WIENER STAATSOPER ZUR WIEDERERÖFFNUNG DES HAUSES AM RING 1955
WILMA LIPP (1925-)
Titel: Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen / Arie der Königin der Nacht a.d.Oper in 2 Akten "Die Zauberflöte" KV 620 / 2.Akt
Solist/Solistin: Wilma Lipp /Königin der Nacht, Sopran
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Länge: 00:14 min
Label: Preiser 90675 (3 CD)

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Emanuel Schikaneder
Gesamttitel: DIE ZAUBERFLÖTE, KV 620 / Oper in 2 Akten / Gesamtaufnahme OHNE Dialoge / 1.Akt
Titel: 14. Wer viel wagt, gewinnt oft viel...Das klinget so herrlich / Papageno, Monostatos, Chor (00:50)
Leitung: Herbert von Karajan
Orchester: Wiener Philharmoniker
Solist/Solistin: Anton Dermota /Tamino, Tenor
Solist/Solistin: Irmgard Seefried /Pamina, Sopran
Solist/Solistin: Erich Kunz /Papageno, Bariton
Solist/Solistin: Wilma Lipp /Königin der Nacht, Sopran
Solist/Solistin: Ludwig Weber /Sarastro, Baß
Solist/Solistin: George London /Sprecher, Baßbariton
Solist/Solistin: Sena Jurinac /1.Dame, Sopran
Solist/Solistin: Friedl Riegler /2.Dame, Sopran
Solist/Solistin: Else Schürhoff /3.Dame, Mezzosopran
Solist/Solistin: Emmy Loose /Papagena, Sopran
Solist/Solistin: Peter Klein /Monostatos, Tenor
Solist/Solistin: Ljubomir Pantscheff /Geharnischter, Baß
Solist/Solistin: Erich Majkut /1.Priester, Tenor
Solist/Solistin: Harald Pröglhoff /2.Priester, Baß
Solist/Solistin: Hermine Steinmassl /1.Knabe, Sopran
Solist/Solistin: Eleonore Dörpinghans /2.Knabe, Mezzosopran
Solist/Solistin: Annelies Stückl /3.Knabe, Alt
Chor: Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde Wien
Länge: 00:19 min
Label: EMI CHS 7696312 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Tristan Schulze
Titel: Patchwork
Eine Familienoper
Solist/Solistin: Stephanie Houtzeel, Clemens Unterreiner, Wolfram Igor Derntl, Allegra Pacher,

Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper,
Leitung: Witolf Werner
Länge: 00:16 min
Label: Belvedere, 2017 / 7443128 (DVD)

Komponist/Komponistin: Harold Arlen
Titel: Der Zauberer von Oz
Orchester: Orchester der Wiener Volksoper
Solist/Solistin: Johanna Arruoas
Leitung: Lorenz C.Aichner
Länge: 00:21 min
Label: Live Mitschnitt

Komponist/Komponistin: Pierangelo Valtinoni
Titel: Pinnocchio
Orchester: Chor und Kinderchor und Orchester der Wiener Volksoper
Leitung: Guido Mancusi
Länge: 01:16 min

Komponist/Komponistin: Carl Millöcker
Titel: Gasparone
Leitung: Andreas Schüller
Orchester: Chor und Orchester der Wiener Volksoper
Länge: 00:07 min
Label: Live Mitschnitt

Komponist/Komponistin: Johann Strauß
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Genee
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Carl Haffner
Gesamttitel: STOP 19900107
(Achtung: ungeschnitten!) DIE FLEDERMAUS / Operette in 3 Akten / Gesamtaufnahme / 1.Teil
Leitung: Pinchas Steinberg
Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper
Chor: Chor der Wiener Staatsoper in der Volksoper
Choreinstudierung: Helmuth Froschauer
Solist/Solistin: Heinz Zednik /Gabriel von Eisenstein, Tenor
Solist/Solistin: Sona Ghazarian /Rosalinde, Sopran
Solist/Solistin: Walter Berry /Gefängnisdirektor Frank, Bass
Solist/Solistin: Margareta Hintermeier /Prinz Orlofsky, Mezzosopran
Solist/Solistin: Richard Karczykowski /Alfred, Tenor
Solist/Solistin: Georg Tichy /Dr. Falke, Bariton
Solist/Solistin: Franz Kasemann /Dr. Blind, Tenor
Solist/Solistin: Eva Lind /Adele, Sopran
Solist/Solistin: Karin Göttling /Ida, Sopran
Solist/Solistin: Heinz Holecek /Frosch, Sprecher
Solist/Solistin: Karl Caslavsky /Iwan
RE: Otto Schenk /Inszenierung
Länge: 44:06 min

Sendereihe