Weitgehend nutzlos!

1. Warum der ACM-Ethik-Kodex für Programmierer wenig nützt
Gestaltung: Lukas Plank

2. Facebook-Reaktion auf Datenschacher

1. Wer Software programmiert, die über Menschen entscheidet, oder Roboter baut, steht immer wieder vor ethischen Entscheidungen. Bei brenzligen Fragen könnte ein Verhaltenskodex helfen, wie ihn die Association for Computing Machinery ACM erstellt hat - sie ist die weltweit größte Informatik-Vereinigung.
Wissenschafter sind nun allerdings zu dem Ergebnis gekommen, dass dieser Kodex für Programmierer weit weniger nutzt, als man annehmen würde, wie Lukas Plank berichtet.

2. Eh alles ganz normal und okay. So in etwa könnte man Facebooks Reaktion auf seinen Umgang mit Nutzerdaten zusammenfassen. Nach einem Bericht der New York Times hatte die Plattform Firmen wie Netflix sogar die Privatnachrichten der Nutzer zur Verfügung gestellt und von Partnern wie Amazon, Yahoo oder Huawei Daten wie Kontaktlisten erhalten. Die wurden dann für Freundschaftsvorschläge genutzt.

Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe