Friedrich Nietzsche

ASSOCIATED PRESS

Radiokolleg

Radiokolleg - Das Leben - Kein Irrtum

Friedrich Nietzsche und die Musik (1). Gestaltung: Eva Teimel

Der Tod Gottes, der Wille zur Macht, die ewige Wiederkehr des Gleichen - um diese Themen kreisen die zentralen Gedanken Friedrich Nietzsches. In der Philosophie des deutschen Denkers spielt jedoch ein weiteres Element eine tragende Rolle, nämlich die Musik.
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum" - Diesen Satz formuliert Nietzsche in seiner "Götzendämmerung". Es ist eine Aussage, die in der Tat stellvertretend für die Relevanz und den Wert steht, den die Musik im eigenen Leben und Denken des Philosophen einnimmt.

Allen voran ist es die Musik Richard Wagners, die besonders den jungen Nietzsche nicht nur begeisterte, sondern in der er das Ideal seines eigenen Denkens wiedererkannte: die Vereinigung des Apollinischen und des Dionysischen, die Einheit von Traum und Rausch. Wagner wurde für Nietzsche nicht nur zur Leitfigur seiner Ideale, sondern auch zum väterlichen Freund. Ein Freund, mit dem er in späteren Jahren brechen sollte, um sich - weg von der Schwere und der christlichen Erlösungsmetaphysik des Wagnerschen Dramas - hin zur Leichtigkeit der französischen Musik etwa eines Georges Bizets zu wenden.

Die Musik als Nährboden des Seins entfaltet sich bei Nietzsche jedoch nicht ausschließlich im Theoretischen. Der Denker war selbst auch Musiker, und er hinterließ eine gar nicht so kleine Anzahl an Liedern und Klavierkompositionen. Selbst an einem Weihnachtsoratorium versuchte sich der Philosoph, der später Gott für tot erklären sollte, in jungen Jahren. Mit seinen Kompositionen ist Nietzsche vielleicht nicht in die Geschichte eingegangen. Seine Musikalität und seine Liebe zu Klängen, Rhythmen und musikalischen Formen manifestieren sich jedoch in seinem Denken, und letztlich vor allem in seiner Sprache.

Service

LITERATUR:

Günther Pöltner / Helmuth Vetter (Hg.): Nietzsche und die Musik (Peter Lang, 1997)

Federico Celestini: Nietzsches Musikphilosophie (Wilhelm Fink, 2016)

Dieter Borchmeyer: Nietzsche, Cosima, Wagner. Porträt einer Freundschaft (Insel, 2008)

Werner Ross: Der ängstliche Adler. Friedrich Nietzsches Leben (Kastell, 1989)

Rüdiger Safranski: Nietzsche. Biographie seines Denkens (Fischer, 2000)

Friedrich Nietzsche: Der musikalische Nachlass. (herausgegeben im Auftrag der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft von Curt Paul Janz) (Bärenreiter-Verlag Basel, 1976)

Eveline Nikkels: O Mensch! Gib Acht!: Friedrich Nietzsches Bedeutung für Gustav Mahler (Editions Rodopi, 1989)

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Album: BEETHOVEN: DIE KLAVIERSONATEN Vol.6
* Das Lebewohl (Les Adieux) Adagio. Allegro - 1.Satz (00:07:18)
Titel: Sonate für Klavier Nr.26 in Es-Dur op.81a
Populartitel: Les Adieux
Klaviersonate
Solist/Solistin: Andras Schiff /Klavier
Länge: 01:00 min
Label: ECM new series 1947 / 4766187

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Album: BEETHOVEN: SÄMTLICHE KLAVIERSONATEN (32) - Mélodie Zhao
* Adagio grazioso - 2.Satz (00:11:01)
Titel: Sonate für Klavier Nr.16 in G-Dur op.31 Nr.1
Klaviersonate
Solist/Solistin: Mélodie Zhao /Klavier
Länge: 00:25 min
Label: Claves 50130413 (10-CD-Box)

Vorlage: Melodie aus Berlin, 1653, spätere Form
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Otto von Schwerin
Bearbeiter/Bearbeiterin: Rudolf Mauersberger
Bearbeiter/Bearbeiterin: Johann Sebastian Bach
Bearbeiter/Bearbeiterin: Max Reger
Album: LOB, EHR UND PREIS SEI GOTT - DIE SCHÖNSTEN DEUTSCHEN KIRCHENLIEDER
Titel: Jesu, meine Zuversicht
Textanfang: Jesus, meine Zuversicht und mein Heiland, ist im Leben. Dieses weiß ich;
Chor: Vocalconcert Dresden
Choreinstudierung: Peter Kopp
Solist/Solistin: Sebastian Knebel /Orgel
Länge: 00:40 min
Label: Berlin Classics 0300553BC

Komponist/Komponistin: Friedrich Nietzsche
Bearbeiter/Bearbeiterin: Wolfgang Bottenberg
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Bibel AT, Psalm 24,7
Album: FRIEDRICH NIETZSCHE, Volume 1
Titel: Hoch tut euch auf, ihr Tore - für vierstimmigen Chor a cappella
Gesamttitel: KOMPOSITIONEN DER JUGENDJAHRE (1857 - 1863)
Chor: The Orpheus Singers
Choreinstudierung: Peter Schubert
Länge: 00:25 min
Label: Albany Records TROY 178

Komponist/Komponistin: Friedrich Nietzsche
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Bibel AT, Psalm 51
Album: DIE MUSIK VON FRIEDRICH NIETZSCHE
Titel: Miserere - für fünfstimmigen Chor a capella
Anderssprachiger Textanfang: Erbarme dich meiner, o Gott
Chor: The Orpheus Singers
Choreinstudierung: Peter Schubert
Länge: 01:25 min
Label: ATMA ACD221482149 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Richard Wagner
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Wagner
Titel: 1. Vorspiel zum 1.Aufzug (00:10:26)
Gesamttitel: TRISTAN UND ISOLDE, WWV 90 / Handlung in 3 Aufzügen / konzertante LIVE-Gesamtaufnahme von 2012 / 1.Aufzug
Leitung: Marek Janowski
Orchester: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Länge: 00:30 min
Label: Pentatone Classics PTC5186404 (3 CD)

Komponist/Komponistin: Richard Wagner
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Wagner
Album: WIENER STAATSOPER LIVE: 05.NOVEMBER 2005 - FESTKONZERT 50 JAHRE WIEDERERÖFFNUNG DER WIENER STAATSOPER
Titel: Vorspiel zum 1.Aufzug aus "Die Meistersinger von Nürnberg" ( mit APPLAUS 10.05)
AUS "DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG" - Oper in 3 Akten
Leitung: Christian Thielemann
Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper
Länge: 01:10 min
Label: Orfeo C672052I (2 CD)

weiteren Inhalt einblenden