Tauchgang mit Geschichte

Exploring Hans Hass
Hubert Gaisbauer: Schonungslos zärtlich

Exploring Hans Hass

Eigentlich wollte der Biologiestudent Oliver Bruck über eine Verkaufsplattform nur alte Bücher des österreichischen Tauchpioniers Hans Hass erwerben. Doch in der Garage des Verkäufers entdeckte der heute 22-Jährige rund 200 Filmdosen. Schnittmaterial, Arbeitskopien und fertige Filme von Hans Hass, der am 23. Jänner seinen 100. Geburtstag feiern würde. Drei Jahre lang hat Oliver Bruck diesen Teil des gefundenen Filmnachlasses im Filmarchiv Austria gesichtet und aufgearbeitet. Entstanden ist daraus ein eigener Dokumentarfilm mit dem Titel "Exploring Hans Hass". - Gestaltung: Jakob Fessler


Hubert Gaisbauer: Schonungslos zärtlich

"Schonungslos zärtlich" - so lautet nicht nur eine Forderung, sondern auch der Titel des soeben bei Tyrolia erschienenen Buchs von Hubert Gaisbauer. Begegnungen, Auseinandersetzungen und Gedanken zu Persönlichkeiten aus Kunst, Literatur und Religion finden sich darin. Die Schriftstellerin Ilse Aichinger und der Bildhauer Alberto Giacometti kommen ebenso vor wie der Maler Georges Rouault und die Figur der Heiligen Anna. Zärtlichkeit als Begriff sei in Verruf geraten, so Hubert Gaisbauer, der u.a. zu den Mitbegründern des Radiosenders Ö1 zählt. - Gestaltung: Jakob Fessler

Service

24.1.2019, Metro Kinokulturhaus: Ein Abend für Hans Hass - zum 100. Geburtstag
Preview "Exploring Hans Hass" in Anwesenheit von Oliver Bruck und Team
Filmarchiv
23.1.2019, Ö1: Dimensionen "Auf Tauchgang zu einer Legende"
Hubert Gaisbauer: Buch "Schonungslos zärtlich. Menschen - Bilder - Gedanken",Tyrolia Verlag
Tyrolia
Buchpräsentation: 26. Februar 2019, 18.30 Uhr, Dominikanerkloster Wien
Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe