Evolution, nicht Revolution

mit Helmut Jasbar. Lina Tur Bonet und Enrico Onofri mit 44 Duos für Violine von Béla Bartók.

Die aus Ibiza stammende Geigerin Lina Tur Bonet, spezialisiert auf Alte Musik, ist gefeierter Gast in den Konzertsälen und auf den Festivals der Welt. Und das zu Recht: Diese Frau hat angesichts ihrer stupenden Virtuosität und Musikalität die neidlose Anerkennung aller Kollegen. Tur Bonet leitet zudem das Barockorchester Musica Alchemica.

Ihr Duopartner ist auch kein Unbekannter: Seit 1987 ist Enrico Onofri als Solist und erster Konzertmeister des Ensembles "Il Giardino Armonico" bekannt. Seit 2000 leitet er das von ihm gegründete "Ensemble Imaginarium", also auch er ein ausgewiesener Spezialist für die Anliegen der Alten Musik.

Ihr gemeinsames Wissen und ihre Praxis haben die beiden Geiger nun in einer Arbeit dargelegt, die besser nicht hätte werden können. Sie haben Béla Bartóks selten zu hörenden Miniaturen "44 Duos für Violine" eine ebenso berührende wie zartfühlende Aufnahme gewidmet, die trotz der geschickten Dramaturgie und dem Bemühen um genaue, adäquate Darstellung federleicht erklingt.

Service

Aktuelle Aufnahme:
Lina Tur Bonet, Enrico Onofri Violinen
Béla Bartók
44 Duos für Violine Sz.89
Panclassics

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Urheber/Urheberin: Bela Bartok
Titel: Duos For Violin (1931) Sz.98
Ausführender/Ausführende: Enrico Onofri, Lina Tur Bonet
Länge: 20:20 min
Label: Panclassics PC 10399

weiteren Inhalt einblenden