Good news

Frauengehirne wirken 3 Jahre "jünger" +++ Artenvielfalt im Nationalpark Gesäuse verdreifacht +++ Glück im chinesischen "Jahr des Schweins"

Frauengehirne wirken 3 Jahre "jünger"

Mit dem Alter verändert sich das Gehirn, das betrifft auch seinen Stoffwechsel. Bei Frauen finden diese Veränderungen aber später statt als bei Männern. Das zeigt eine neue Studie von US-Forschern, die Gehirnaufnahmen von 121 Frauen und 84 Männern im Alter von 20- bis 80-Jährigen verglichen haben. Details auch auf science.ORF.at.

Gestaltung: Eva Obermüller


Artenvielfalt im Nationalpark Gesäuse verdreifacht

Im Nationalpark Gesäuse beobachtet man seit den Anfangsjahren des Nationalparks 2002 die Tier- und Pflanzen-Arten - und dabei hat sich gezeigt: Die biologische Vielfalt hat sich verdreifacht.

Gestaltung: Fanny Sedlnitzky

Nachzulesen auch auf steiermark.ORF.at


Glück im chinesischen "Jahr des Schweins"

In China beginnt heute ein neues Jahr. Nach dem traditionellem Kalender steht es unter dem glückbringenden Einfluss des Schweins.

Gestaltung: Steffen Wurzel, ARD/SWR


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung