Musik-Trends, Klima-Trends, Tier-Trends

Provokation als Triebfeder des Pop +++ 2018 war viertwärmstes Jahr +++ Auch Bienen können rechnen

Provokation als Triebfeder des Pop

Lassen sich musikalische Trends wie Soft-Rock, Punk und Eurodance auch wissenschaftlich beschreiben? Komplexitätsforscher aus Wien haben nun Daten von acht Millionen Pop-Alben untersucht - und kommen zu dem Schluss: Die Provokation ist der Zündstoff neuer Stilepochen.

Gestaltung: Robert Czepel
Mit: Stefan Thurner, Komplexitätsforscher, Medizin Uni Wien

Lese-Tipp: Provokation als Triebfeder des Pop - nachzulesen auf science.ORF.at.


2018 war viertwärmstes Jahr

Das Jahr 2018 gehört zu den wärmsten Jahren, die je gemessen wurden, und die Jahre 2015 bis 2018 sind die vier heißesten - das bestätigen mehrere Forschungsinstitutionen wie die Welt-Meteorologie-Organisation WMO oder die US-amerikanische NASA, wir haben gestern im Abendjournal berichtet. Woran liegt das?

Mit: Gavin Schmidt, NASA Goddard Institut für Weltraumforschung


Auch Bienen können rechnen

Bienen besitzen offenbar so etwas wie mathematische Intelligenz. Sie rechnen mit Formen und Farben. Das zeigt ein australisches Experiment. Die Bienen brauchten allerdings Training - nämlich hundert Versuche. Wie genau man ihre Rechenkünste getestet hat, das berichten wir auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung