Im Schatten

mit Ulla Pilz. Mittelalterlicher Frühlingsanfang, eine böhmische Amerikareise, bosnischer Tango und das frühe Ende einer Komponistinnenlaufbahn

Zwischen der gewaltigen Eroica und der ikonischen Schicksalssymphonie komponiert Beethovens seine Vierte, und das verdammt sie zu einer Art Mauerblümchen-Dasein. Robert Schumann sieht´s positiv: Erstens sei die romantischste unter Beethovens Symphonien und zweitens eine "griechisch schlanke Maid zwischen zwei Nordlandriesen".

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Anon.
Titel: Veris dulcis in tempore
Ausführende: Capella de Ministrers
Leitung: Carles Magraner
Länge: 03:50 min
Label: CdM 1637

Komponist/Komponistin: Claude Debussy
Titel: Préludes, "Minstrels"
Ausführende: Jean-Efflam Bavouzet
Länge: 02:15 min
Label: CHAN 10421

Komponist/Komponistin: Goran Bregovic
Titel: Tango
Ausführende: Orchestre Feat Sejdic
Länge: 03:55 min
Label: Mercury France 546 204-2

Komponist/Komponistin: Antonin Dvorak
Titel: Streichquintett op. 97
* 2. Satz
Ausführende: Jerusalem Quartett
Solist/Solistin: Veronika Hagen, Viola
Länge: 05:40 min
Label: HMM 902320

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: 4. Symphonie op. 60
* 4. Satz
Ausführende: Orchestre Révolutionnaure et Romantique
Leitung: John Eliot Gardiner
Länge: 06:20 min
Label: Archiv Produktion - 439 900-2

Komponist/Komponistin: Clara Schumann
Titel: Romanze op. 22, Nr. 1
Solist/Solistin: Lisa Batiashvili, Violine
Solist/Solistin: Alice Sara Ott, Klavier
Länge: 02:45 min
Label: DG 4790086

Komponist/Komponistin: Rudi Koschelu
Komponist/Komponistin: J. Völkel
Album: MIT HERZ UND SINN
Titel: In letzter Zeit vergeht die Zeit so schnell/live
Solist/Solistin: Kurt Girk /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Willi Lehner /Gesang m.Begl.
Länge: 03:51 min
Label: Speedy Music SP CD 1001

weiteren Inhalt einblenden