Journale

Ö1 Morgenjournal

mit Kultur aktuell

Beiträge

  • Erste Bilanz der Deutsch-Förderklassen

    Bei ihrer Einführung waren die Deutschförderklassen heftig umstritten. Darin werden Kinder, die nicht gut genug Deutsch können, um dem Unterricht zu folgen, in einer getrennten Klasse nach einem eigenen Lehrplan in Deutsch unterrichtet. Für Gegenstände wie Zeichnen, Musik oder Turnen werden sie den normalen Regelklassen zugeteilt. Sobald sie genug Deutsch gelernt haben, können sie ganz in die Regelklassen wechseln. Wie erfolgreich ist dieses System? Jetzt, nach einem Semester, liegen erste Zahlen vor, und zwar aus Wien.

  • Moser sieht Sicherungshaft als rechtlich heikel

    Die Regierung will die Sicherungshaft für gefährliche Asylwerber das per Verfassungsgesetz möglich machen. Doch dabei sind noch einige Fragen offen, und gestern hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen das Vorhaben als rechtlich extrem heikel bezeichnet. Dieser Einschätzung schließt sich auch Justizminister Josef Moser an. Man müsse der Bevölkerung zwar Sicherheit bieten, aber ein Freiheits-Entzug müsse gut begründet sein, so Moser.

  • Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

    Der Machtkampf in Venezuela spitzt sich weiter zu. Im Streit um Hilfslieferungen aus den USA schottet Präsident Nicolas Maduro das Land weiter ab. Gestern Abend gab er bekannt, dass auch die Grenze zu Brasilien geschlossen wird.

  • Ein Jahr seit Mord an Jan Kuciak

    Ein Jahr ist es her, dass die Ermordung des Investigativjournalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten Martyna Kusnirova die Slowakei erschüttert hat. Kuciak hatte Korruptionsfälle recherchiert, wo er Verbindungen der italienischen Mafia in höchste slowakische Regierungskreise aufdeckte. Ein Jahr danach sitzen vier Verdächtige in Haft, der oder die Auftraggeber sind aber noch nicht gefasst. Gestern Abend haben in mehr als 30 Städten in der Slowakei Demonstrationen stattgefunden, in Memoriam der beiden Ermordeten, aber auch als Protest gegen das herrschende System, das seinen Stil auch nach dem Rücktritt von Premier Fico nicht geändert hat.

  • Israel: Allianz gegen Netanyahu

    Der Wahlkampf für die Parlamentswahlen am 9. April in Israel ist seit gestern erheblich spannender geworden. Der seit mehr als 10 Jahren regierende Premierminister Benjamin Netanyahu sieht sich einer neugegründeten Allianz zweier Parteien der Mitte gegenüber, die gemeinsam mehr Sitze erringen könnten als Netanyahus Likud. Der populäre ehemalige Armeechef Benny Gantz und der ehemalige Finanzminister Yair Lapid wollen je Halbzeit - Premierminister werden, falls sie Netanyahu ablösen. Der Premierminister warnt vor einem Linksruck in Israel.

  • Studie zu Zivilcourage bei Mobbing

    Hasspostings, Bloßstellungen oder das Verschicken von Schockvideos: Jugendliche sind heutzutage im Internet mit vielem konfrontiert, das sie als schlimm empfinden. Einschreiten und den Opfern zur Seite stehen - das tun sie aber so gut wie nie. Oft auch, weil sie Angst haben, selbst in die Opferrolle zu geraten. Das hat eine Studie der Uni Wien und der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Wien/Krems ergeben. Drei Forscherinnen haben dafür rund 1.900 Wiener Schülerinnen und Schüler befragt und mit 150 Jugendlichen Gruppendiskussionen geführt. Dazu ist Barbara Buchegger vom Forum Safer Internet zu Gast im Journalstudio.

  • Tiroler Landestheater spielt "Liliom"

    1909 brachte Ferenc Molnár das Schicksal eines nichtsnutzigen Hallodris, der selbst im Tod nichts dazulernt, auf die Theaterbühne. Ein Welterfolg, den die österreichische Komponistin Johanna Doderer im November 2016 erstmalig in eine Oper verwandelt hat. Im Staatstheater am Gärtnerplatz in München uraufgeführt, ist "Liliom" jetzt als österreichische Erstaufführung am Tiroler Landestheater zu sehen.

  • Christian Kosmas Mayer im MUMOK

    "Christian Kosmas Mayer. Aeviternity." So der Titel der Schau, mit der das MUMOK dem Installationskünstler Christian Kosmas Mayer seine erste Einzelausstellung in einem Museum widmet. Der 1976 geborene, in Wien lebende Künstler zeigt eine Installation, die viele Geschichten erzählt, über das Konservieren und über die Hoffnung, den Verfall der Zeit aufhalten zu können.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Journale - XML
Journale - iTunes
Kultur aktuell - XML
Kultur aktuell - iTunes

Sendereihe