Radio aus den Parklücken der Aufmerksamkeit

Gedankensprünge aus dem Musterbuch des Jetlags. Gestaltung: Robert Czepel, Rainer Elstner, Alexander Ach Schuh, Thomas Tesar, Elke Tschaikner, Christian Scheib und Klaus Wienerroither

Dort, wo Heiliges und Alltag, Ekstase und To-do-Liste zusammentreffen, präsentieren die Jet Lag All Stars Musik, Gespräche, Reportagen und Essays vom äußersten Rand der Woche. Die Jet Lag All Star Radio Show ist die Bügelfalte des Kunstsonntags.

Die Jet Lag All Stars haben sich wieder einmal ein Experiment vorgenommen.

Laut Duden hat das Wort Experiment zwei Bedeutungen.

Erstens: wissenschaftlicher Versuch, durch den etwas entdeckt, bestätigt oder gezeigt werden soll.

Zweitens: (gewagter) Versuch, Wagnis; gewagtes, unsicheres Unternehmen. Letzteres ist das Metier der Jet Lag All Stars, und deshalb haben sie das Los über den Verlauf der Sendung entscheiden lassen.

Die Versuchsanordnung: Von einem Redaktionsmitglied wurde im Vorfeld eine geheime Liste mit sieben Musikstücken erstellt.

Dann musste jeder ein Los ziehen - darauf vermerkt: der Titel eines Musikstücks. Alles streng geheim. Keine und keiner wusste, welches Los die anderen gezogen hatten. Dann gingen alle auseinander - mit der Vorgabe, sieben Radiominuten zu füllen - jeweils inspiriert von der per Los zugeteilten Musiknummer.

Soweit die Idee - und das Ergebnis hören Sie in der Jet Lag All Stars Radio Show, nächtliche Reflexionen über das Alleinsein, das Ich, das Wir, über Menschliches und Mechanisches, über Verschlüsseltes und Entschlüsseltes am äußeren Rand der Woche.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Traditional
Titel: Dark was the night - cold was the ground
Solist/Solistin: Blind Willie Johnson /Gesang, Gitarre
Länge: 03:21 min
Label: Columbia COL 4785852 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Coleman Hawkins/1904 - 1969
Titel: Picasso/instr.
Solist/Solistin: Coleman Hawkins /Tenorsaxophon
Länge: 03:14 min
Label: Verve 5218562

Komponist/Komponistin: Dick Robertson
Komponist/Komponistin: Sammy Mysels
Komponist/Komponistin: Nelson Cogane
Titel: We three (my echo, my shadow and me)
Ausführende: The Ink Spots /Gesang m.Begl., gesprochen
Länge: 03:18 min
Label: Repertoire/Sony BMG REP 5102 /

Komponist/Komponistin: Ernest Ranglin
Titel: Surfin'/instr. (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Ernest Ranglin /Gitarre m.Begl.
Länge: 01:32 min
Label: 4th and Broadway/Island 524279

Komponist/Komponistin: Hidehiko Urayama
Titel: Just wanna touch her (Stoned Jazz Mix)/instr. (Ausschnitt)
Ausführende: D.J. Krush /Instrumental
Länge: 00:58 min
Label: 4th and Broadway/Island 743212

Komponist/Komponistin: Miles Davis/1926 - 1991
Titel: Florence sur les Champs Elysees (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Miles Davis /Trompete
Solist/Solistin: Barney Wilen /Saxophon
Solist/Solistin: Rene Urtreger /Piano
Solist/Solistin: Pierre Michelot /Bass
Solist/Solistin: Kenny Clarke /Drums
Länge: 00:20 min
Label: Universal/Emarcy 9815745

Komponist/Komponistin: Carla Bley/geb.1938
Titel: The interlude (Drinking Music)/instr.
Ausführende: Liberation Music Orchestra /Instrumental
Solist/Solistin: Charlie Haden /Bass m.Begl.
Länge: 01:27 min
Label: Impulse IMP 11882

Komponist/Komponistin: Georg Nussbaumer
Titel: RING - akustisches Porträt des RSO mit Klingeltönen
Orchester: ORF Radio Symphonieorchester Wien
Ausführende: Klingeltöne der Mobiltelephone der Orchestermitglieder
Leitung: Georg Nussbaumer
Länge: 01:06 min
Label: Capriccio 5051 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms/1833 - 1897
Titel: Walzerfragment für Klavier (Original Walze, Übertragung 1983) (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Johannes Brahms /Klavier, Edison Zylinder
Länge: 00:20 min
Label: Verlag d.Öst.Akademie d.Wissen

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms/1833 - 1897
Titel: Ungarischer Tanz für Klavier (Kopie der Bose Übertragung 1935)
Solist/Solistin: Johannes Brahms /Klavier, Edison Zylinder
Länge: 01:16 min
Label: Verlag d.Öst.Akademie d.Wissen

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms/1833 - 1897
Titel: Ungarischer Tanz und Walzerfragment für Klavier (Original Walze, Übertragung 1997) (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Johannes Brahms /Klavier, Edison Zylinder
Länge: 00:20 min
Label: Verlag d.Öst.Akademie d.Wissen

Komponist/Komponistin: James Tenney/1934 - 2006
Titel: Spectral Canon for Conlon Nancarrow
Ausführender/Ausführende: Player Piano /< Bösendorfer Grand Piano mit Ampico Player Piano Mechanismus, 1927 >
Länge: 03:41 min
Label: MDG 64514062

weiteren Inhalt einblenden