Ein Gang mit mehreren Wohnungstüren

APA/GEORG HOCHMUTH

Generationsübergreifendes Wohnen

Wohnbuddys. Wie Jung und Alt zusammen leben

Wohnbuddy ist eine Internetplattform, die generationenübergreifend Wohnraum vermittelt. Ältere Menschen stellen ein Zimmer ihrer Privatwohnung zur Verfügung, in das junge Leute auf der Suche nach leistbarem Wohnen einziehen. Die jungen Mieterinnen und Mieter zahlen nur einen geringen Beitrag, der die Verbrauchskosten deckt. Dafür verpflichten sie sich, ihre älteren Mitbewohner ein paar Stunden pro Woche im Alltag zu unterstützen und Zeit mit ihnen zu verbringen. Ein Angebot, das auch Seniorenwohnhäuser nützen.

Gestaltung: Jan Prazak


Randnotizen: Alois Schörghuber

Sendereihe