Ausstellung in Mistelbach, Theater in Wien, (Musik)Festival in Langenlois

Die Ö1 Club-Sendung.
1. MAMUZ Museum Mistelbach
2. Akademietheater Wien
3. LoisiARtE Langenlois

MAMUZ Museum Mistelbach
"Märchen, Mythen und Symbole. Der Mensch und seine Geschichten" - so der Titel jener Ausstellung, die ab 23. März im MAMUZ Museum in Mistelbach zu sehen ist. Mit "Es war einmal…" beginnen Geschichten, die von fantastischen Welten und von mutigen Helden erzählen. Es sind Geschichten, die uns seit Jahrtausenden begleiten. Die Ausstellung "Märchen, Mythen und Symbole" zeigt, was viele Erzählungen gemeinsam haben, warum sie uns so faszinieren und was wir daraus lernen können. Am 25. April findet im Rahmen der Ausstellung der Vortrag "Erzählen in Literatur und Film" von Walter Grond statt. Darin geht der Schriftsteller Fragen nach wie: Was lösen Erzählungen und Romane in uns aus, und was Filme? Wie wird in der Literatur erzählt, und wie im Film? Was macht literarische Texte reizvoll für eine Verfilmung? Und wie beeinflussen Filme das Schreiben?

Akademietheater Wien
Im Akademietheater in Wien findet übermorgen, Freitag die Uraufführung von "In Ewigkeit Ameisen" statt, einem Stück von Wolfram Lotz: Es ist so weit, die Spezies Mensch ist dem Untergang geweiht. Doch unbeirrt davon verfolgt ein Insektenforscher im tiefsten Dschungel sein Lebensziel: Er ist auf der Jagd nach Unsterblichkeit, die ihm die Entdeckung der bisher unbekannten blauen Ameise sichern soll. Ein weiterer Schauplatz: Der Erzengel Michael ist mit einem Gehilfen am Tag des Jüngsten Gerichts unterwegs, die Bewohner eines kleinen Dorfes zu richten. Doch die Menschen scheinen verschwunden - wo sind sie? Unter der Regie von Jan Bosse spielen Klaus Brömmelmeier, Peter Knaack, Katharina Lorenz, Christiane von Poelnitz und Aenne Schwarz.

LoisiARtE Langenlois
"Aus der stille kommend" ist der Leitsatz für die diesjährige LoisiARtE in der Loisium WeinWelt in Langenlois, die vom 21. bis zum 24. März stattfindet. Im Mittelpunkt der vier Konzertprogramme steht diesmal Arvo Pärt, doch auch Musik anderer Komponisten wird präsentiert. Vervollständigt werden die Programme mit literarischen Texten. Am Abschlusstag, dem 24. März, findet um 11 Uhr ein Konzert mit folgenden Werken statt: Arvo Pärts Variationen zur Gesundung von Arinuschka für Klavier solo; Arvo Pärts Passacaglia für Violine und Klavier; Claude Debussys Sonate für Violoncello und Klavier; Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierquartett Es-Dur, KV 493 und Petra Morze liest "Ich vermiete mich zum Träumen" von Gabriel García Marquez. Es spielen Christian Altenburger, Silke Avenhaus, Patrick Demenga und Thomas Selditz, die Veranstaltung wird von Wilhelm Sinkovicz moderiert.

Service

MAMUZ Museum Mistelbach
Burgtheater Wien
Festival LoisiARtE Langenlois

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe