Anzug, Byzanz, Tanz

Woran Gleichberechtigung im Weltraum scheitert +++ Was man aus dem Müll über den Untergang Byzanz' lesen kann +++ Chemiker bringen Wassertropfen zum Tanzen

Woran Gleichberechtigung im Weltraum scheitert

Kommenden Freitag sollte zum ersten Mal ein reines Frauenteam einen Außenbordeinsatz an der Internationalen Raumstation ISS absolvieren. Von der US-Weltraumagentur NASA im Vorfeld als weiterer Schritt Richtung Gleichberechtigung angekündigt, muss der Einsatz nun doch im gemischten Doppel stattfinden.

Gestaltung: Elke Ziegler
Mit: Mary Lawrence, NASA Flight Director


Was man aus dem Müll über den Untergang Byzanz' lesen kann

Keramiksplitter, Knochenreste von verspeisten Tieren, verkohltes Bau-Holz - Abfallberge sind eine archäologische Fundgrube. Der Müll von untergegangenen Kulturen zeigt, wie die Menschen damals gelebt haben - und laut einer neuen Studie liefert er auch Hinweise, warum sie letztlich verschwunden sind.
Spuren des Untergangs im Abfallberg - ist auch Thema auf science.ORF.at.

Gestaltung: Eva Obermüller


Chemiker bringen Wassertropfen zum Tanzen

Auf science.ORF.at sehen Sie heute einen Wassertropfen, der Pirouetten dreht. Wenn Wassertropfen auf glatte Oberflächen fallen, prallen sie wieder zurück. Chemiker der Chinesischen Akademie der Wissenschaftenhaben nun eine Methode entwickelt, die Wassertropfen dabei zum Tanzen zu bringen - dazu benötigt man eine spezielle wasserabstoßende Oberfläche, die zudem eine Struktur hat.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung