Lichtspiele

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Georg Simbruner über Zusammenhalt in der Gesellschaft

"Versprechen und Vergeben". Georg Simbruner, Neonatologe, Theologe und Krankenhausseelsorger, über die wichtigsten Elemente des Zusammenlebens. - Gestaltung: Alexandra Mantler

Was gibt es zu vergeben, und wofür muss ich um Verzeihung bitten? Oft bin ich in Handlungen verstrickt, aus denen ich mich nicht befreien kann. Ja, ich weiß aus eigener Erfahrung, dass mein Handeln in der besten Absicht oftmals noch andere Folgen hat als die Beabsichtigten, Nebenfolgen, die meiner Absicht sogar zuwiderlaufen. Wir Menschen müssen einander auch vergeben, dass wir einander nicht geben und voneinander auch nicht erhalten können, was wir vom andern ersehnen und wünschen.

Vergeben bedeutet nicht vergessen, zugefügte Verletzungen oder enttäuschte Erwartungen begleiten uns oft lange, wenn nicht gar lebenslang. Vergeben aber verändert die Art und Weise, wie ich mich erinnere, es befreit mich vom Gift der Unversöhnlichkeit. Verzeihen verhindert, dass mich ein Geschehen aufzehrt und zugrunde richtet.

Das Vergeben und Verzeihen der Betroffenen befreit eben von der dunklen, unangenehmen, ängstigenden Vergangenheit der Handlungen, die ich - wenn sie getan sind - nicht mehr rückgängig machen kann. Verzeihen überwindet den Zirkel des Auf- und Abrechnens, ja so war es, nein so war es nicht. Verzeihen beendet die dämonische Fixierung auf das bereits Getane und schenkt uns damit erneut die Fähigkeit, wieder aufzuatmen, frei zu atmen und wieder in Freiheit zu leben und zu handeln. Christinnen und Christen beten darum auch im "Vater unser" um dieses gegenseitige Vergeben.

Service

Buch, Georg Simbruner, "Der Anfang des menschlichen Daseins und die Grundlegung des Menschen: Philosophisch-theologische Anthropologie der Prä-, Peri und unmittelbaren Postnatalzeit", Südwestdeutscher Verlag

Kostenfreie Podcasts:
Gedanken für den Tag - XML
Gedanken für den Tag - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Manuel Maria Ponce/1882 - 1948
Gesamttitel: ALONDRA DE LA PARRA: MI ALMA MEXICANA / MY MEXICAN SOUL
* Andante - 2.Satz (00:06:43)
Anderssprachiger Titel: Konzert des Südens
Titel: Concierto del Sur - Konzert für Gitarre und Orchester
Solist/Solistin: Pablo Sainz Villegas /Gitarre
Orchester: Philharmonic Orchestra of the Americas
Leitung: Alondra de la Parra
Länge: 06:43 min
Label: Sony 88697704412 ( 2 CDs )

weiteren Inhalt einblenden