Ein Wasserfall zwischen Eis und Gestein

AFP/MARTIN BERNETTI

Ulrich Kasparick: "Klimawandel ist ein Fakt, keine Meinung!"

"Im Kampf gegen den Klimawandel können wir unsere Kinder nicht alleine lassen!" - Renata Schmidtkunz im Gespräch mit Ulrich Kasparick, ehemaliger Pfarrer und Staatssekretär

Ulrich Kasparick wurde 1957 südlich von Berlin geboren, studierte in Jena und Leipzig evangelische Theologie und war sechs Jahre lang Studentenpfarrer in Jena. Als die Wende kam und die DDR quasi über Nacht verschwand, veränderte sich sein Leben radikal. Zunächst arbeitete er in der politischen Bildung, später in der Friedrich-Ebert-Stiftung. Von 1998 bis 2009 saß er für die SPD im Deutschen Bundestag.

Schon in der DDR hatte er sich immer wieder mit dem Thema Umweltschutz beschäftigt. Und auch im Bundestag arbeitete er in Kommissionen, die sich mit Nachhaltigkeit und Energieversorgung in Zeiten der Globalisierung beschäftigten.

Ein Schlaganfall erforderte einen Ausstieg aus der Politik und eine zweijährige Auszeit. 2011 entschied sich der ehemalige Staatssekretär, wieder Pfarrer zur werden und verließ im gleichen Jahr wegen der Affäre um den fremdenfeindlichen Berliner Senator Thilo Sarrazin die SPD.

Seit 2017 ist er in Pension und betreibt die Plattform "Für-unsere-Enkel", eine NGO, die junge Aktivistinnen und Aktivisten im ihrem Kampf gegen den Klimawandel unterstützt. Im Gespräch mit Renata Schmidtkunz spricht Ulrich Kasparick über diese fundamentale Verantwortung seiner Generation. "Wenn wir das nicht schaffen, gehen wir alle unter!"

Service

Hans Joachim Schellnhuber, "Selbstverbrennung. Die fatale Dreiecksbeziehung zwischen Klima, Mensch und Kohlenstoff", C. Bertelsmann Verlag, München 2015

Hans von Storch und Werner Krauß, "Die Klimafalle: Die gefährliche Nähe von Politik und Klimaforschung", Carl Hanser Verlag 2013

Hans Joachim Schellnhuber & Stefan Rahm, "Der Klimawandel: Diagnose, Prognose, Therapie (Beck'sche Reihe)", Taschenbuch, C.H. Beck Verlag 2018

David Wallace-Wells, "Die unbewohnbare Erde: Leben nach der Erderwärmung", Übersetzung von Elisabeth Schmalen, Ludwig Buchverlag, Erstausgabe in Deutsch ab 30. September 2019

David Wallace-Wells, "The Uninhabitable Earth: A Story of the Future", englische Originalausgabe, Verlag Allen Lane 2019

Friederike Otto, "Wütendes Wetter. Auf der Suche nach den Schuldigen für Hitzewellen, Hochwasser und Stürme", Ullstein Buchverlalge ab 15.04.2019

Greta Thunberg, Svante Thunberg, Malena Ernman, Beata Ernman), "Szenen aus dem Herzen: Unser Leben für das Klima", Übersetzung von Ulla Ackermann, Stefan Pluschkat und Gesa Kunter, S. Fischer Verlag, ab 30. April 2019

Für unsere Enkel - Ulrich Kasparick
Privater Blog von Ulrich Kasparick - Klimaschutz und Klimawandel
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung - PIK
Twitter - Greta Thunberg

Sendereihe

Gestaltung