Ein Bildschirm spiegelt sich in den Brillen eines Mannes.

AFP/SAJJAD HUSSAIN

Tschechien auf dem Weg zur digitalen Großmacht

In Tschechien vollzieht sich gerade ein großer technologischer Wandel. Das Land schickt sich an, die europäischen Spitzenreiter in Sachen Digitalisierung zu überholen.
Gestaltung: Kilian Kirchgeßner

Schon heute hat die Digitalisierung in Tschechien einen größeren Anteil am Brutto-Inlandsprodukt als in den fünf größten EU-Ländern.
Nachdem das Land nach der Wende lange Zeit als "verlängerte Werkbank des Westens" fungierte, nutzt es jetzt die Chance, aus dem Schatten ausländischer Investoren herauszutreten. Etliche tschechische Digital-Unternehmen sind Weltmarktführer, die Universitäten bringen eine neue Generation von selbstbewussten Spezialisten und Spezialistinnen hervor und insbesondere Brno (Brünn) boomt: Innovative IT-Firmen ziehen junge Leute an, die die Stadt von innen heraus verändern.

Sendereihe