Schon gehört? Tipps für Klein und Groß

1. Asten
2. Graz
3. Eisenstadt

Asten
Im Paneum, direkt an der Autobahnabfahrt Asten bei Linz, gibt es während der Osterferien ein vielfältiges Kindervermittlungsprogramm. So findet am kommenden Mittwoch für 6 bis 10 Jährige eine "Expedition im Dunklen" statt. Bei ausgeschaltetem Licht und mit einer Taschenlampe in der Hand erkunden die jungen Musemsbesucher das fensterlose Gebäude. Der Beginn der "Expedition im Dunklen" ist 14 Uhr 30. "Brot entdecken - Rätsel lösen" heißt es hingegen für 8 bis 14 Jährige am kommenden Donnerstag ab 14 Uhr 30. Die Teilnehmer begeben sich dabei auf eine kulinarische Quizreise rund um den Globus. Während der Ferienzeit verstärkt angeboten werden auch die beliebten Paneum-Familienführungen.

Graz
Am Dienstag den 30. April hat im Theater Next Liberty in Graz das Stück "Die rote Zora" Premiere. Der Beginn der Aufführung für ab 9 Jährige ist 18 Uhr. "Einer für alle und alle für einen. Von der roten Zora hat jeder schon gehört: Sie soll die Anführerin einer Bande von Waisenjungen sein, die ihr Schicksal selbst in die Hand genommen haben, in einer verlassenen Burg hoch über der kroatischen Küstenstadt Senj leben und für ihr Überleben sogar plündern und rauben. Auch der junge, elternlose Branko kennt diese Geschichten über das starke Mädchen, das vor nichts Angst zu haben scheint - er ist aber doch ziemlich erstaunt, dass es gerade Zora ist, die ihm zur Seite steht, als er unschuldig im Gefängnis landet. Und nicht nur das: Sie nimmt ihn in ihre Bande der "Uskoken" auf. Damit hat Branko auf einmal wieder so etwas wie eine Familie, denn die Gruppe von Außenseitern hält felsenfest zusammen, egal, ob es darum geht, Essen zu beschaffen, gegen die hochnäsigen Gymnasiasten zu kämpfen, sich für Ungerechtigkeiten zu rächen oder den alten Fischer Gorian dabei zu unterstützen, sich gegen die große Fischereigesellschaft zu behaupten. Weil es in dieser Stadt keinen Platz für sie zu geben scheint, haben die Kinder beschlossen, sich auch nicht an deren Gesetze zu halten - aber: Wie lange kann das wohl gut gehen?"

Eisenstadt
Zu einer Mitmachführung während der Osterferien lädt die biologische Sammlung des Landesmuseum Burgenland ein. Und das am kommenden Dienstag ab 10 Uhr 30. "An 5 verschiedenen Mitmach-Stationen erfa?hrst du Spannendes aus dem wunderbaren Tierreich. Egal, ob in Flüssen, Seen, im Wald oder auf der Wiese - werde zum Tierforscher und löse die lustigen Rätsel. Zum Abschluss der Mitmach-Führung darfst du dein persönliches, lustiges Fantasievogerl zum Mitnehmen basteln." Geeignet ist die Mitmachführung der biologischen Sammlung für 3 bis 10 Jährige. Die Führungsdauer beträgt rund eineinhalb Stunden.

Service

Paneum Asten
Next Liberty Graz
Landesmuseum Burgenland

Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe