Szene aus "Boccaccio"

APA/ROLAND SCHLAGER

Franz von Suppé zum 200. Geburtstag

Der Vater der Wiener Operette: Franz von Suppé. Ausschnitte aus "Boccaccio", "Die schöne Galathee", "Banditenstreiche" und "Fatinitza" Gestaltung: Michael Blees

In Dalmatien ist Franz von Suppé, der "Vater der Wiener Operette", im April 1819, vor 200 Jahren, auf die Welt gekommen, nach dem Tod des Vaters 1835 ist die Wiener Mutter mit ihrem Sohn in ihre Heimatstadt zurückgekehrt und hier hat auch die musikalische Laufbahn von Franz von Suppé begonnen - zuerst als Kapellmeister im Theater an der Josefstadt, später auch im Theater an der Wien und im (nicht mehr existierenden) Carltheater.

Angeregt durch die Begeisterung des Wiener Publikums für die aus Paris importierten, heiter flotten Operetten von Jacques Offenbach, hat Suppé 1860 - rund ein Jahrzehnt bevor sich auch der Walzerkönig Johann Strauss der heiteren Bühnenkunst verschrieben hat - eine erste Operette geschaffen und damit die Wiener Operetten-Tradition begründet; unzählige, oftmals in ihrer Zeit bejubelte Werke in diesem Genre sollten folgen, darunter melodienreiche, zwischen überbordendem Brio und lyrischer Empfindsamkeit wechselnde Welterfolge wie "Boccaccio" und "Die schöne Galathée".

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Franz von Suppé/1819 - 1895
Titel: "Erwachen der Galathée" Pygmalion, Galathée, Chor aus der Operette "Die schöne Galathée"
Solist/Solistin: Anton Dermota /Pygmalion
Solist/Solistin: Emmy Loose /Galathée
Chor: Tonkünstlerchor
Orchester: Großes Wiener Rundfunkorchester
Leitung: Max Schönherr
Länge: 06:56 min
Label: HRE 227-1

Komponist/Komponistin: Franz von Suppé/1819 - 1895
Titel: Duett Galathée - Ganymed aus der Operette "Die schöne Galathée"
Solist/Solistin: Renate Holm /Galathée
Solist/Solistin: Ferry Gruber /Ganymed
Orchester: Kölner Rundfunkorchester
Leitung: Franz Marszalek
Länge: 04:27 min
Label: Membran Music 223980 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Franz von Suppé/1819 - 1895
Titel: Duettino Wladimir - Kantschukoff aus der Operette "Fatinitza" / 1.Akt
Solist/Solistin: Stephanie Houtzeel /Wladimir
Solist/Solistin: Steven Scheschareg /General Timosey Kantschukoff
Orchester: Franz Lehár-Orchester
Leitung: Vinzenz Praxmarer
Länge: 03:24 min
Label: cpo 7772022 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Franz von Suppé/1819 - 1895
Titel: Lied der Lydia aus der Operette "Fatinitza" / 1.Akt
Solist/Solistin: Ingeborg Hallstein /Lydia
Orchester: Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Emmerich Smola
Länge: 02:34 min
Label: Mons Records MR 874396

Komponist/Komponistin: Franz von Suppé/1819 - 1895
Titel: Finale Boccaccio, Fiametta, Lambertuccio, Lotteringhi, Isabella, Pietro, Peronella, Leonetto, Scalza, Maggiordomo, Beatrice, Chor aus der Operette "Boccaccio" / 2.Akt
Solist/Solistin: Hermann Prey /Giovanni Boccaccio
Solist/Solistin: Anneliese Rothenberger /Fiametta
Solist/Solistin: Friedrich Lenz /Lambertuccio
Solist/Solistin: Adolf Dallapozza /Lotteringhi
Solist/Solistin: Kari Lövaas /Isabella
Solist/Solistin: Willi Brokmeier /Pietro
Solist/Solistin: Gisela Litz /Peronella
Solist/Solistin: Walter Berry /Leonetto
Solist/Solistin: Kurt Böhme /Scalza
Solist/Solistin: Günter Wewel /Maggiordomo
Solist/Solistin: Edda Moser /Beatrice
Chor: Chor der Bayerischen Staatsoper München
Orchester: Bayerisches Symphonieorchester
Leitung: Willi Boskovsky
Länge: 12:25 min
Label: EMI CMS7632112 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Franz von Suppe/1819 - 1895
Titel: Duettino Boccaccio - Fiametta aus der Operette "Boccaccio" / 3.Akt
Solist/Solistin: Rudolf Schock /Giovanni Boccaccio
Solist/Solistin: Anneliese Rothenberger /Fiametta
Orchester: Berliner Symphoniker
Leitung: Wilhelm Schüchter
Länge: 04:56 min
Label: EMI Classics 5852852

Komponist/Komponistin: Franz von Suppe/1819 - 1895
Titel: Lied des Malandrino aus der Operette "Banditenstreiche"
Solist/Solistin: Christo Bajew /Malandrino
Orchester: Südfunkorchester Stuttgart
Leitung: Heinz Schröder
Länge: 05:05 min
Label: Membran Music 224066 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Franz von Suppé/1819 - 1895
Titel: Duett Malandrino - Lidia aus der Operette "Banditenstreiche"
Solist/Solistin: Hans Hopf /Malandrino
Solist/Solistin: Erika Köth /Lidia
Orchester: Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Werner Schmidt-Boelcke
Länge: 02:32 min
Label: Membran Music 233424

weiteren Inhalt einblenden