Improvisieren mit einer Maschine

1. Der Jazzpianist Dan Tepfer. Zum Ö1-Jazz-Tag
Gestaltung: Anna Masoner

2. Weniger Gewinn bei Google-Mutter Alphabet

1. Wie würde Bach heute Musik machen, mit allen technischen Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts? Diese Frage beschäftigt den US-amerikanischen Jazz-Pianisten Dan Tepfer. Vor kurzem legte er mit dem auch auf YouTube veröffentlichten Album "Natural Machines" eine mögliche Antwort vor. Mit dabei sind ein selbstspielendes Klavier und mehrere Algorithmen, die auf die Improvisationen des Jazz-Pianisten in Echtzeit antworten. Anna Masoner hat Dan Tepfer vor kurzem in Salzburg getroffen und gefragt, wie es sich anfühlt, mit einem Computer zu improvisieren.

2. Die Google-Mutter Alphabet machte im letzten Quartal "nur" 6,7 Milliarden Dollar Gewinn - fast ein Drittel weniger als im Vorquartal. Schuld daran sind u.a. die 1,7 Milliarden Dollar Strafe, die die EU dem Konzern aufgebrummt hat. Grund dafür war, dass Google seine marktbeherrschende Stellung missbraucht hat, um Konkurrenten von seinen Suchergebnissen auszuschließen. Außerdem sind die Erlöse zuletzt deutlich geringer gewachsen als in den letzten 3 Jahren.

Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe

Übersicht