Ein Veteran der Wiener Free-Jazz-Avantgarde ist tot: Nachruf auf Fritz Novotny

Multiinstrumentalist Fritz Novotny 78-jährig verstorben. Gestaltung: Andreas Felber

Mitte der 1960er Jahre machte Fritz Novotny an Sopransaxofon und diversen Flöten im damals konservativen Wien durch frühe Experimente mit freier Improvisation auf sich aufmerksam. Seine 1965 als "Danube Art Group" gegründete, bald in "Reform Art Unit" umbenannte Formation hielt fortan gemeinsam mit den ebenfalls in Wien beheimateten "Masters of Unorthodox Jazz" und dem in Graz arbeitenden Duo Dieter Glawischnig/Ewald Oberleitner die Fahne des Free Jazz in Österreich hoch. 1970 erschien die Debüt-LP "Darjeeling", aufgenommen mit dem Sitar-Meister Ram Chandra Mistry. In den folgenden Jahren kooperierten die "Reform Art Unit" und ihre Nebengruppen ("Three Motions", "Wide Fields") mit namhaften Vertreter/innen des internationalen Avantgarde-Jazz, etwa Carla Bley, Michael Mantler, Anthony Braxton, Andrew Cyrille oder Sunny Murray.

In den 1990ern fand das Ensemble, zu dessen langjährigen Mitgliedern u. a. Trompeter Sepp Mitterbauer, Pianist Giselher Smekal, Violinist Paul Fields und Viola da Gamba-Spieler Karl Wilhelm Krbavac zählten, in der Reflexion der Musik der Zweiten Wiener Schule wie auch Josef Matthias Hauers zu einer spezifisch wienerischen Spielart frei improvisierter Musik. Wobei Fritz Novotny der gestrengen Dogmatik anderer Avantgardisten mit spielerischem Witz und Skurrilität begegnete, geschult an der Literatur Fritz von Herzmanovsky-Orlando. Über die Jahre avancierte die "Reform Art Unit" zu einem der am längsten existierenden Improvisationsensembles seiner Art in Europa, das über treue Fans ebenso verfügte wie über zahlreiche Kritiker. Bis zuletzt umtriebig, ist Fritz Novotny am 7. Mai unerwartet im 79. Lebensjahr verstorben.

Service

reformARTorchestra: Hommage à Fritz Novotny
26.07.2019 Wien, Porgy & Bess

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Fritz Novotny
Album: PANNONIAN FLOWER
Titel: Pannonian Flower
Ausführende: THREE MOTIONS
Ausführende: Fritz Novotny, Sopransaxofon
Ausführende: Paul Fields, Sopransaxofon
Ausführende: Walter Malli, Schlagzeug
Länge: 17:15 min
Label: K. Kovariks Musikothek 1011-1

Komponist/Komponistin: Fritz Novotny
Album: DARJEELING
Titel: Darjeeling
Ausführende: REFORM ART UNIT
Ausführende: Ram Chandra Mistry, Sitar
Ausführende: Fritz Novotny, Sopransaxofon
Ausführende: Sepp Mitterbauer, Trompete
Ausführende: Giselher Smekal, Klavier
Ausführende: Toni Michlmayr, Kontrabass
Ausführende: Walter Malli, Schlagzeug
Länge: 39:31 min
Label: WM Produktion CD 20 011-1

Komponist/Komponistin: Fritz Novotny / Andre Cyrille
Album: MILLENNIUM CD
Titel: For Andrew Cyrille
Ausführende: Fritz Novotny, Klarinette
Ausführende: Andrew Cyrille, Schlagzeug
Länge: 06:19 min
Label: Granit Records gr. 2000-06-1/2

Komponist/Komponistin: Paul Fields
Komponist/Komponistin: Fritz Novotny
Album: TO FEDERICO FELLINI - MUSIC FOR POPULAR THINKERS
Titel: Wide Fields/instr.
Ausführende: WIDE FIELDS
Ausführender/Ausführende: Paul Fields /Keyboards, Violine
Ausführender/Ausführende: Hannes Groysbeck /El - Bass, Groysophon
Ausführender/Ausführende: Fritz Novotny /Klarinette, Flöte, Glocken, Sopransaxophon
Ausführender/Ausführende: Franz Scharf /El - Gitarre
Ausführender/Ausführende: Stefan Slupetzky /Tenorsaxophon
Ausführender/Ausführende: Robert Steiner /Drums
Ausführender/Ausführende: Sepp Mitterbauer /Trompete
Ausführender/Ausführende: Linda Sharrock /Gesang
Länge: 08:02 min
Label: Granit Records GR 94004

Komponist/Komponistin: Fritz Novotny
Album: THE REFORM ART UNIT SUBWAY PERFORMANCE
Titel: Inside Work, First Movement
Ausführende: REFORM ART UNIT
Ausführende: Paul Fields, Violine
Ausführende: Karl Wilhelm Krbavac, Viola da Gamba
Ausführende: Fritz Novotny, Glockenspiel, Perkussion
Länge: 02:30 min
Label: Grant Records gr. 93003 CD

weiteren Inhalt einblenden