Elmar Goerden mit dem Nestroy Preis

APA/HANS PUNZ

Dramaturg, Regisseur und bildender Künstler

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gast: Elmar Goerden. Präsentation: Renate Burtscher

Vor zwei Tagen erlebte die dramatisierte Fassung von Joseph Roths Roman "Radetzkymarsch" im Theater in der Josefstadt in Wien seine Uraufführung. Bei Renate Burtscher im "Ö1 Klassik-Treffpunkt" ist heute Elmar Goerden zu Gast im RadioCafe, er hat sowohl die Bühnenfassung erstellt als auch das Werk inszeniert.

1963 in Viersen im Rheinland geboren, beschloss Elmar Goerden als Fünfzehnjähriger nach einer Theateraufführung in Bochum, zum Theater zu gehen. Das Studium der Kunstgeschichte, Anglistik und Theaterwissenschaften in Köln, Großbritannien und in den USA schloss er 1988 mit dem Master of Arts ab und begann seine Arbeit am Theater als Regieassistent an der Schaubühne am Lehninger Platz in Berlin, wo er u.a. mit Peter Stein, Luc Bondy und Robert Wilson zusammen arbeitete, ehe er 1994 dort auch seine erste eigene Inszenierung zeigte.

Wenig später wurde er als Gastregisseur nach Stuttgart eingeladen und arbeitete ab 1996/97 an diesem Haus als einer der drei Hausregisseure, wobei einige seiner Arbeiten auch zum Theatertreffen nach Berlin eingeladen wurden. Zwischenzeitlich als Gastprofessor am Mozarteum Salzburg tätig, ging Goerden 2001 als Oberspielleiter und Regisseur ans Bayerische Staatstheater München. Von 2005 bis 2010 übernahm er die Intendanz in Bochum als Nachfolger von Matthias Hartmann, seither Arbeit als freier Regisseur.

Die erste Oper, Mozarts "Le Nozze di Figaro", inszenierte er in Basel, Alban Bergs "Wozzeck" sowie Massenets "Manon" folgten am selben Haus. Die erste Arbeit am Theater in der Josefstadt war "John Gabriel Borkman, weitere Produktionen folgten, so z.B. "Die Verdammten", für die Elmar Goerden mit dem Regie-Nestroy 2017 ausgezeichnet wurde.

Immer mehr Beachtung findet auch seine Arbeit als bildender Künstler, in "Marias Testament" im Theater in der Josefstadt inszenierte er und schuf das Bühnenbild. Zuvor war er Gast der Villa Massimo in Rom und Malerei-Stipendiat der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart.

Anlass für das Gespräch mit Renate Burtscher in diesem "Klassik-Treffpunkt" ist die Uraufführung und Inszenierung der von Elmar Goerden dramatisierten Fassung von Joseph Roths Familienepos "Radetzkymarsch". Wie immer live im RadioCafe und in Ö1!

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732 - 1809
Bearbeiter/Bearbeiterin: Hakan Hardenberger /Kadenzen
Titel: Konzert für Trompete in Es-Dur Hob.VII e/1
* Allegro - 1.Satz Ausschnitt
Anderssprachiger Titel: Trompetenkonzert
Leitung: Sir Neville Marriner
Orchester: Academy of St.Martin in the Fields
Solist/Solistin: Hakan Hardenberger /Trompete
Länge: 04:26 min
Label: Philips 4267892

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lorenzo Da Ponte/1749 - 1838
Album: FESTSPIELDOKUMENTE SALZBURGER FESTSPIELE 2006 : "LE NOZZE DI FIGARO"
Titel: 1. Sinfonia (00:05:06)
Gesamttitel: LE NOZZE DI FIGARO, KV 492 / LIVE Querschnitt (Highlights) der Opera buffa in 4 Akten
AUS DEM 1.AKT
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Orchester: Wiener Philharmoniker
Länge: 05:06 min
Label: DG 4776544

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lorenzo Da Ponte/1749 - 1838
Vorlage: Pierre Augustin Caron de Beaumarchais
Titel: 4. Voi che sapete che cosa e amor / Nr.12 Arietta Cherubino (00:03:14)
Gesamttitel: LE NOZZE DI FIGARO, KV 492 / Opera buffa in 4 Akten / LIVE Gesamtaufnahme von 2006 / 2.Akt, 3.Akt 1.Teil
2.AKT
Anderer Gesamttitel: DIE HOCHZEIT DES FIGARO
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Orchester: Wiener Philharmoniker
Solist/Solistin: Christine Schäfer /Cherubino/Mezzosopran
Länge: 03:14 min
Label: DG 4776431 (3 CD)

Komponist/Komponistin: Emmanuel Sejourne
Komponist/Komponistin: Iannis Xenakis
Komponist/Komponistin: Arvo Pärt
Titel: ATTRACTION
Titel:
Solist/Solistin: CHRISTOPH SIETZEN
Länge: 05:25 min
Label: GENUIN CLASSICS GEN17455

Komponist/Komponistin: Steve Reich/geb.1936
Album: STEVE REICH: PHASES - A NONESUCH RETROSPECTIVE
Titel: Music for Mallet Instruments, Voices and Organ/ Ausschnitt
Ausführende: Steve Reich and Musicians
Ausführender/Ausführende: Bob Becker /Marimba
Ausführender/Ausführende: Tim Ferchen /Marimba
Ausführender/Ausführende: Steve Reich /Marimba
Ausführender/Ausführende: Garry Kvistad /Glockenspiel
Ausführender/Ausführende: Thad Wheeler /Glockenspiel
Ausführender/Ausführende: James Preiss /Vibr.
Ausführender/Ausführende: Nurit Tilles /El-Orgel
Ausführender/Ausführende: Pamela Wood Ambush und Rebecca Armstrong /Stimmen < lange Töne >
Ausführender/Ausführende: Jay Clayton /Stimme < melodisches Muster >
Länge: 04:30 min
Label: Nonesuch/WEA 7559799622 (5 CD)

Komponist/Komponistin: David Sylvian
Album: SECRETS OF THE BEEHIVE
Titel: September
Solist/Solistin: David Sylvian /Gesang m.Begl.
Länge: 01:18 min
Label: Virgin/Universal 5347169 (2 CD

Komponist/Komponistin: Joni Mitchell/geb.1943
Titel: Both sides now
Solist/Solistin: Joni Mitchell /Gesang m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Wayne Shorter /Saxophon m.Begl.
Länge: 05:46 min
Label: Reprise 9362476202

Komponist/Komponistin: Pat Metheny
Komponist/Komponistin: Lyle Mays
Album: PAT METHENY GROUP
Titel: San Lorenzo/instr.
Ausführende: Pat Metheny Group
Ausführender/Ausführende: Pat Metheny /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Lyle Mays /Piano, Synthesizer, Harfe
Ausführender/Ausführende: Mark Egan /Bass
Ausführender/Ausführende: Dan Gottlieb /Drums
Länge: 03:00 min
Label: ECM 8255932

weiteren Inhalt einblenden