Zwei Echo-Preise

APA/DPA/CLEMENS BILAN

Radiokolleg - And the winner is ...

Musikpreise quer durch die Genres (4).
Gestaltung: Paul Lohberger

Der deutsche Musikpreis Echo wird gerade neu konzipiert. Denn in der Kategorie Pop kam es 2018 zu einer umstrittenen Auszeichnung. Als Branchenevent konzipiert, orientierte sich die Auszeichnung primär an Verkaufszahlen. So kam ein Rap Duo mit hasserfüllten Texten zum Zug, was viele als Entwertung von Preis und Veranstaltung empfanden. Prominente Künstlerinnen und Künstler gaben ihre Preise zurück, darunter Popacts ebenso wie der Dirigent Christian Thielemann - der Musikpreis Echo wurde spartenübergreifend vergeben. So trafen Genres aufeinander, die sonst wenig Berührungspunkte hatten.

Das könnte spannend sein, birgt aber auch in Österreich Konfliktpotenzial. Hier will die Songwriterin Soap & Skin nicht erscheinen, ihr Album ist in derselben Kategorie nominiert wie der Volks-Rocker Andreas Gabalier - inhaltlich stehen sie sich diametral entgegen. Muss der Amadeus nun auch neu konzipiert werden?

Im klassischen Bereich haben Wettbewerbe eine klar definierte Rolle in den Karrieren der Musizierenden. Im Pop sind Sinn und Nutzen nicht so klar, auch die Methoden zur Bewertung sind sehr unterschiedlich. Wie es den Nominierten und Prämierten damit geht, ist ebenso Thema wie die Wirkung einer Auszeichnung. Dass Musikpreise wichtig sind, zeigt sich am Beispiel der österreichischen Jazz Szene. Beklagt wird, dass nach 2009 der Hans-Koller-Preis mangels Sponsoren abgeschafft wurde. Hier soll Ersatz geschaffen werden.

Service

Hilde Zadek Gesangswettbewerb
Deutscher Musikrat
prima la musica
Amadeus Awards
Wahlanfechtung Amadeus Awards von Kreiml und Samurai
Preis für Popkultur
Verband unabhängiger Musikunternehmen
Fraunhofer Volksmusikpreis
Jugend komponiert 2019

Literatur:

Näumann/Nußbaumer/Probst-Effah (Hg.): Musikalische Wettstreite und Wettbewerbe (Allitera 2018)

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Alice Phoebe Lou
Bearbeiter/Bearbeiterin: Arr.: Matteo Pavesi
Titel: Orbit
Ausführender/Ausführende: Alice Phoebe Lou
Länge: 00:48 min
Label: Motor Entertainment (Edel)

Komponist/Komponistin: Noga Erez
Titel: Off The Radar
Ausführende: Noga Erez
Länge: 00:44 min
Label: City Slang

Komponist/Komponistin: Kofelgschroa =
Komponist/Komponistin: Maximilian Pongratz
Komponist/Komponistin: Martin von Mücke
Komponist/Komponistin: Michael von Mücke
Komponist/Komponistin: Matthias Meichelböck
Album: ZAUN
Titel: Mainzelmo
Ausführende: Kofelgschroa /Gesang m.Begl.
Länge: 00:33 min
Label: Trikont 804602 (US0460) / Indi

Komponist/Komponistin: Wolfgang Puschnig/geb.1956
Bearbeiter/Bearbeiterin: Wolfgang Puschnig /Arrangement/geb.1956
Album: AUSTRIAN JAZZART: PIECES OF THE DREAM
Titel: Little suite/instr.
Solist/Solistin: Wolfgang Puschnig /Altsaxophon m.Begl.
Solist/Solistin: Hans Koller /Tenorsaxophon
Länge: 00:37 min
Label: Universal 8373222

Komponist/Komponistin: Klaus Doldinger
Album: EN ROUTE
Titel: Marock/instr.
Ausführende: Klaus Doldinger's Passport /Instrumental
Ausführender/Ausführende: Klaus Doldinger /Tenorsaxophon, Sopransaxophon
Ausführender/Ausführende: Martin Scales /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Michael Hornek /Keyboards, Piano
Ausführender/Ausführende: Patrick Scales /E-Bass
Ausführender/Ausführende: Ernst Ströer /Percussion
Ausführender/Ausführende: Biboul Darouiche /Percussion
Ausführender/Ausführende: Christian Lettner /Drums
Länge: 00:31 min
Label: Warner 2564611605

Urheber/Urheberin: Kiron Atom Tellian
Titel: Für mein Stoffhuhn
Ausführender/Ausführende: Tomoko Sato/ fl
Barbara Giusto/ git.
Länge: 01:11 min

weiteren Inhalt einblenden