Radiophrenia - das Radiokunstfestival in Glasgow

Das schottische Radiokunstfestival Radiophrenia

Radiophrenia ist ein temporärer Radiokunstsender - eine zweiwöchige Erkundung aktueller Trends in der Klang- und Übertragungstechnik. Der Sender, der live aus dem Glasgower Centre for Contemporary Arts vom 13. bis 26. Mai sendet, will das Radio als Kunstform und mit herausfordernden und radikal neuen Ansätze für das Medium fördern. Die beiden schottischen Radiokünstler Mark Vernon und Barry Burns kuratieren und veranstalten Radiophrenia bereits zum vierten Mal.

In Auftrag gegeben werden vierzehn neue Radiokunstarbeiten, davon zwei gemeinsam mit dem Ö1 Kunstradio. Außerdem werden Live-Studiosendungen, zuvor aufgezeichnete Features und zwölf Live-to-Air-Auftritte und fünf Stücke aus dem Ö1 Kunstradio Archive zu hören sein.

Service

Ö1 Kunstradio
Radiophrenia

Sendereihe