Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung
1. Brucknerhaus Linz
2. Inntöne Jazzfestival
3. Barockfestival St. Pölten

Richard Strauss Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche, erklingt am 18. Juni bei einem Gastspiel des Tschaikowski-Sinfonieorchester Moskau im Linzer Brucknerhaus.
Fasziniert von Nietzsches Idee, dass der schöpferische Geist in der Lage sei, die Welt zu einem höheren Dasein zu erheben, war auch Alexander Skrjabin. Seine 3. Symphonie, ein göttliches Gedicht, schildert den Kampf des freien Menschen gegen den von Göttern und Götzen versklavten, der sich langsam seiner Möglichkeiten bewusst wird und schließlich zu einem freien Dasein gelangt. Unter der Leitung von Thomas Sanderling spielt das Tschaikowski-Sinfonieorchester Moskau am 18. Juni Richard Strauss "Also sprach Zarathustra" und die dritte Symphonie von Alexander Skrjabin: das Konzert im Brucknerhaus beginnt um 19:30 Uhr.
Im Rahmen einer Ö1 Club-Exklusiv Veranstaltung hat eine Gruppe von Ö1 Clubmitgliedern die Möglichkeit nach einem Sektempfang und einer Werkeinführung dieses Konzert zu besuchen. Für diese Ö1 Club-Exklusiv-Veranstaltung müssen Sie sich bitte anmelden. Die Kontaktdaten dazu finden Sie in unserem Monatsmagazin "gehört" und auf der Ö1 Homepage: oe1.ORF.at. Anmeldeschluss ist am 11. Juni. Die Mitglieder werden ausgelost und verständigt.


Das Internationale Inntöne-Festival, lädt am Pfingstwochenende von 7.- 9. Juni wieder nach Diersbach und bietet auch heuer wieder viele Spielarten des Jazz, von moderner Weltklasse, über österreichische Jazzkünstler und neues aus der Londoner Szene, bis zu Roots-Musik.
Einige Höhepunkte: der Solo-Auftritt des südafrikanischen Pianisten Abdullah Ibrahim am Freitagabend, das Duo Stéphane Belmondo - Trompete und Gitarrist Sylvain Luc, und das Jean Toussaint Allstar Sextett am Samstag sowie der brasilianische Gitarrist Toninho Horta im Duo mit Violinist Rudi Berger am Sonntag.


Ein kontrastreiches Programm verspricht das Barockfestival St. Pölten von 8. - 22. Juni. Unter dem Motto "Leave a message" reicht der musikalische Bogen von spanischer Renaissancemusik bis zu zeitgenössischen Interpretationen. Beim Eröffnungskonzert in der Franziskanerkirche am kommenden Samstag präsentieren "Los Temperamentos" Musik voll wilden Rachedursts und barocker Träumerei mit emotionalen Momenten. Weltoffene Kammermusik steht am 15. Juni in der ehemaligen Synagoge auf dem Programm, bei einem Konzert des Akkordeon - Virtuosen Jean Luis Matinier, begleitet vom Gitarristen Kevin Sediki. Und am 21. Juni gastiert Deborah Nemtanu - erste Geigerin des Orchrestre de Chambres de Paris - und spielt solo, Werke von Bach, Kreisler und Prokofjeff, Titel des Abends: Flash Bach

Service

Brucknerhaus Linz
INNtöne Festival
Barockfestival St. Pölten


Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe