Schon gehört?

Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung
1. Wien: Konzert der Haydn-Gesellschaft
2. Puchberg/Schneeberg: Kulturfestival
3. St. Pölten: Barockfestival

"Modehansl und Gsanglmacher" - 4. Abonnementkonzert der Haydn-Gesellschaft Wien

Unter dem Titel "Modehansl und Gsanglmacher - Der Vizekapellmeister Joseph Haydn und sein Vorgesetzter Gregor Joseph Werner" veranstaltet der Verein Haydn-Gesellschaft Wien am Dienstag, 18. Juni 2019 sein "Abonnementkonzert IV mit Chalumeaux und Klarinetten".
Auf dem Programm stehen beispielsweise Greogor Joseph Werners "Neuer und sehr curios
musicalischer Instrumental-Calender", sowie Joseph Haydns Concerto in C, Hob. XVIII:8. Das Concilium musicum Wien musiziert mit Ernst Schlader (Chalumeau und Klarinette) und Markus Springer (Chalumeau und Klarinette).
"Modehansl und Gsanglmacher" - Abonnementkonzert IV mit Chalumeaux & Klarinetten" am Dienstag, 18. Juni 2019 im Festsaal der Haus der Industrie am Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien.



Festival - Kultur. Sommerfrische. Puchberg am Schneeberg vom 7. - 30. Juni 2019

Texten von Shakespeare geht das Festival "Kultur. Sommerfrische. Puchberg am Schneeberg" u.a. auf den Grund. Bis zum 28. Juni ist auf der Burgruine Puchberg die zweisprachige Performance Revue "Shakespeare. Perfect Enough. Subtexte" zu erleben.
Ob Hamlet, Othello, Temora oder King Lear - viele von Shakespeares Figuren eignen sich perfekt als Projektionsfläche, zur Übertragung oft eigener verbotener Wünsche oder Sehnsüchte . - aber was, wenn hinter dem, was wir kennen eine noch viel unangenehmere Wahrheit steckt? Zwei Darsteller und eine Darstellerin spielen Monologe und Szenen in englischer Sprache. Diesen werden moderne Sub-Texte auf Deutsch gegenübergestellt und durch Performance Elemente verbunden.
"Shakespeare. Perfect Enough. Subtexte" diese zweisprachige Performance Revue ist noch bis zum 28. Juni zu sehen.



Barockfestival St. Pölten "Leave a message" - 8. - 22. Juni 2019

"Leave a message" ist der Titel des diesjährigen Barockfestivals St. Pölten. Bis zum 22. Juni sind Musiker und Musikerinnen aufgerufen, mit ihrer Musik oder ihren ganz besonderen Interpretationen, "eine Nachricht" bei den Besuchern und Besucherinnen zu hinterlassen. Und so erwartet das Publikum ein höchst abwechslungsreiches Programm, das diesmal einen Bogen von barocken Klängen bis zu zeitgenössischen Interpretationen spannt.
Am Donnerstag, 13. Juni beispielsweise, heißt es B-A-C-H im Barockgarten des Stadtmuseums, wo Jazz-Bassist Dieter Ilg, gemeinsam mit dem Pianisten Rainer Böhm, sowie dem Schlagzeuger Patrice Héral Jazz mit Klassik verwebt und auf seine ganz eigene Art und Weise die Musik Johann Sebastian Bachs aufspürt und sie erklingen lässt. Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Freiraum St. Pölten statt. Beginn ist um 19 Uhr 30.
Das 14. Barockfestival St.Pölten dauert noch bis zum 22. Juni 2019.

Service

Haydn Gesellschaft
Kultur.Sommerfrische
Barockfestival St. Pölten

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe